In einem Vorbereitungsspiel auf die GFL und die GFL II Saison 2011, treffen die beiden Teams in Itzehoe aufeinander, um sich den letzten Feinschliff, für die eine Woche später beginnende reguläre Saison, zu holen.

Vor dem Zwangsabstieg der HSV Hamburg Blue Devils in die Regionalliga, kurz vor Beginn der GFL Saison 2009, waren die Begegnungen zwischen den Lions und den Blue Devils stets ein Zuschauermagnet und Prestigeduell. Alleine in sechs Endspielen um die American Football Krone in Deutschland und in einem Finale um die Eurobowl trafen die beiden Mannschaften aufeinander. Bei den German Bowls konnten sowohl die Blue Devils, als auch die Lions, das Feld jeweils drei Mal als Sieger verlassen. Beim Eurobowl Finale 1999 in Hamburg gewannen die Lions knapp mit 27:23 gegen die Blauen Teufel. Insgesamt befinden sich in den Trophäenschränken der beiden Teams elf nationale Meistertitel und fünf europäische Titelgewinne. Damit zählen die beiden Mannschaften zu den erfolgreichsten Teams im American Football in Europa.

Aufbruch der Löwen
Für die Lions bedeutet die GFL Saison 2011 ein Aufbruch in eine neue Ära. Mit neuen Namen, Management und Head Coach gilt es für sie, sich nach zwei nicht so ganz erfolgreichen Jahren 2009 und 2010, wieder im Footballoberhaus zu etablieren und um die Vergabe des deutschen Meistertitels ein Wörtchen mitzureden. “Mir ist bewusst, das es sich bei der Begegnung um ein Prestigeduell handelt, was jedes der beiden Teams gerne für sich entscheiden will. Wir dürfen nicht den Fehler machen, die Devils zu unterschätzen“. So die Aussage des Cheftrainers der Löwen, Seth Womack.

Die HSV Hamburg Blue Devils sind nach zwei Spielzeiten in der Regionalliga in die GFL2 aufgestiegen. Sowohl sportlich als auch wirtschaftlich steht der Verein auf gesunden Beinen. Zuletzt wurde eine Kooperation mit dem Hamburger Sport-Verein e.V. eingegangen. Ziel dieser Kooperation ist es, 2012 den American Football Verein in den HSV als Spate einzugliedern. Für die Blue Devils wird das Spiel gegen die Lions ein Härtetest. "Die GFL2 spielt auf einem sehr hohen Niveau, der Test gegen die Lions wird zeigen wo wir stehen.", so Blue Devils Quarterback Dennis Kuczynski.

Alles in allem, können sich alle Fans der Blue Devils und der Lions, aber natürlich auch allen anderen Footballanhänger in Deutschland, auf eine spannende Partie freuen und darauf hoffen, das es das Duell auch bald wieder im deutschen Football Oberhaus der GFL zusehen gibt. Die Verantwortlichen der HSV Hamburg Blue Devils und der Lions freuen sich bereits jetzt auf eine gelungene Veranstaltung, bei der an alte Traditionen angeknüpft werde soll.

Pre Season
FFC Braunschweig vs. Hamburg Blue Devils

10. April 11 | 15:00
Itzehoe

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei