NFL

Nach Wochen und Monaten voller Spekulationen ist es nun endlich beschlossene Sache. Dolphins HC Nick Saban wird Miami in Richtung Alabama verlassen. Saban gab seine Entscheidung gestern Morgen Dolphins Besitzer Wayne Huizenga bekannt. Mit seinem Engagement bei den ‚Crimson Tide‘ wird Saban der am besten bezahlte Coach im College werden.

Titans QB Vince Young wurde gestern zum erst zweiten Offensive Rookie auf der Quarterback-Position gewählt. Nachdem sich Ben Roethlisberger im Jahre 2004 der Ehre erfreuen durfte, wurde Young von der Associated Press nach zahlreichen heroischen Leistungen mit derselben Auszeichnung geehrt. Auf der anderen Seite des Balles wurde Houston LB DeMeco Ryans die Ehre zuteil. Nachdem der Rookie von Alabama die Liga in Tackles anführte, war er für die beteiligten Journalisten keine allzu schwere Wahl.

Apropos Ehre. Giants RB Tiki Barber (Offense), 49ers CB Walt Harris (Defense) und Detroit Kicker Jason Hanson (Special Teams) wurden in der NFC mit dem ‚Player of the Week‘ Award ausgezeichnet. In der AFC ergingen die Ehrungen an Colts QB Peyton Manning (Offense), Ravens CB Chris McAllister (Defense) und Kansas City Special Teamer Bernard Pollard.

Die Falcons sind nach der Entlassung von HC Jim Mora auf der Suche nach einem neuen Trainer. Erster Kandidat ist Steelers OC Ken Wisenhunt, der gestern zum Jobinterview geladen wurde. Da die Situation in Pittsburgh mit Bill Cowhers noch ausstehender Entscheidung aber immer noch nicht geregelt ist, könnte Wisenhunt aber immer noch bei seinem alten Team als Head Coach anheuern.

Ergebnisse

Orange Bowl
Louisville 24, Wake Forest 13

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei