Bevor sich die zehn besten Schulteams aus aller Welt am Donnerstag und Freitag gegenüber stehen, werden sie mit Jugendlichen aus New Orleans gemeinsam einen Vormittag in einem Hurricane Katrina Volunteer Service Project verbringen und dort einen internationalen Garten anlegen. Weitere Highlights werden die Besuche im Audubon Zoo mit der Auslosung der beiden Gruppen für die Vorrundenspiele und der Blue Bayou Water & Amusement Park sein.

Die Spiele finden am Trainingsgelände der Saints in Matairie statt. Das Finale wird dann als Vorspiel zum NFL Preseason Game New Orleans Saints – Buffalo Bills im Superdome statt finden.

Titelverteidiger ist das Team aus Thailand, das die letzten beiden Jahre den WM Titel gewinnen konnte. Die USA sind durch die Michael Ann Russell Schule aus Miami vertreten, die 2004 in Vancouver den Titel gewinnen konnte, Mexiko durch die Schule, die 2003 den Titel erringen konnte und Kanada war bereits dreimal in einem Finale vertreten.

Also starke Gegner für das Team des GRg13 Wenzgasse, das 2004 bei der WM in Vancouver als bestes europäisches Team den 5. Platz belegen konnte. Dies war auch das letzte Mal, dass eine WM mit österreichischer Beteiligung statt gefunden hat, danach waren sowohl die Wenzgasse (2005) und die Sporthauptschule Graz (2006) an der Qualifikation für die WM im Rahmen des European School Finals gescheitert. Heuer konnte das Team der Wenzgasse den Titel sensationell nach Österreich holen.

Verabschiedet wurde das Team beim Training von Bezirksvorsteher Heinz Gerstbach, den Landtagsabgeordneten Bernhard Dworak und Franz Ferdinand Wolf sowie Bezirksvorsteher-Stv. Dorothea Drlik. (siehe Foto).

Das Team:
QB, CB: Felix Wasshuber
WR, S: Sebastian Wolf
WR, S: Jakob Hackel
C, CB: Benedikt Wolf
RB, CB: Alexander Marolt
QB, LB: Roman Toth
RB, CB: Susu Alkier

HC: Jürgen Gatterbauer
DC: Michael Kipar

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei