Die Atlanta Falcons hatten ein Heimspiel gegen die Carolina Panthers um den Titel in der NFC South und damit um einen Playoff-Spot. Nach der 3:34-Niederlage ziehen die Falcons nun einen Schlussstrich unter der Ära von Head Coach Mike Smith. Auch der Sessel von General Manager Thomas Dimitroff wackelt.
Wobei auch ein Sieg über Carolina Smiths Job nach Insider-Berichten noch nicht gerettet hätte. Die Latte wäre bereits höher gelegen. Zu schwach fällt die Bilanz der letzten zwei Jahre aus, die jeweils mit einem losing record endeten (2013: 4-12, 2014: 6-10), wobei Smith seine Karriere als Atlanta Coach mit einem respektablen 66-46 record über seine sieben Jahre in Georgia abschliesst. Vier Mal führte er die Falcons in ein Playoff, 2012 erreichte Atlanta unter seiner Führung die Conference Finals. Es war der größte sportliche Erfolg des Teams seit dem Erreichen der Super Bowl im Jahr 1999.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei