Der Nachwuchs machte es der ersten Mannschaft der Raiffeisen Vikings nach, die heuer ungeschlagen die Austrian Bowl und die Euro Bowl gewann. Die U13, U15 und U17-Mannschaften der Wiener erreichten ungeschlagen die Finalspiele und holten sich jeweils die Meisterschaft.
Dabei verliefen die Begegnungen bei der U13 und U15 gegen die Dragons glatt, das U7-Finale gegen die Raiders war an Spannung kaum zu überbieten. Zwar gingen die Wiener Gastgener früh mit einem Touchdown in Führung, es sollten aber die einzigen Punkte im gesamten Spiel bleiben. Dem Shutout der Defense gegen die Raiders ist der Titel zu verdanken. Es ist das erste Mal seit der Saison 2005, dass die Tiroler bei den Nachwuchsmeisterschaften ohne Titelerfolg geblieben sind.
Bei der U13 wurden die Vikings ihrer recht klaren Favoritenrolle gerecht und schlugen die Dragons glatt mit 49:6.
Mehr Spannung wurde bei der U15 erwartet, die nach einem 22:0-Viertel für die Wikinger in Folge nicht mehr aufkommen sollte. Auch hier fiel der Sieg am Ende mit 38:15 über die  Dragons klar aus.
U13 Finale Mini Bowl XIII
Raiffeisen Vikings vs. Danube Dragons 49:6

(22:0/11:0/8:0/8:6)
9. November 2013 11:00 Uhr, Footballzentrum Ravelinstraße, Wien
U17 Finale Jugend Bowl XX
Raiffeisen Vikings vs. Swarco Raiders Tirol 7:0
(7:0/0:0/0:0/0:0)
9. November 2013 14:00 Uhr, Footballzentrum Ravelinstraße, Wien
Fotogalerie U17 (©Herbert Kratky)


U15 Finale Schüler Bowl XIX
Raiffeisen Vikings vs. Danube Dragons 38:15
(0:3/22:0/8:6/8:6)
9. November 2013 18:00 Uhr, Footballzentrum Ravelinstraße, Wien
Live-Ticker zum Nachlesen:
###NEWS_VIDEO_1###

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei