Nach dem erfreulichen und wohlverdienten Sieg im EFAF-CUP gegen die Winterthur Warriors am vergangenen Wochenende, steht nun ein noch schwieriger Gegner am Speiseplan der schwarzen Löwen aus Kärnten: Die Nr. 2 Europas – Swarco Raiders Tirol!

Nach dem Erfolg gegen die Bergamo Lions im Eurobowl Grunddurchgang letztes Wochenende haben die Raiders gezeigt in welcher Form sie sich derzeit befinden.

Die Black Lions haben aber ihrerseits in der heurigen Saison ebenfalls einige Male gezeigt zu was sie im Stande sind – ein Sieg über den Europa Ranglisten 9. (Turek Graz Giants) im Rahmen der AFL und der soeben angesprochene Sieg im EFAF-CUP.

"In dieser AFL Saison ist alles möglich" sagt Manfred Mocher, Präsident der Carinthian Black Lions mit einem Lächeln "wir sind eindeutig die Underdogs in dieser Partie, aber wir werden es den Raiders sicher nicht leicht machen, wir haben ein solides Team und können ohne Zweifel für eine weitere Überraschung gut sein."

Das Spiel findet um 15.00Uhr am Samstag, dem 19. Mai am Tivoli Neu in Innsbruck statt.

Pressemeldung Black Lions

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei