0Nach der Niederlage gegen Finnland sah es zunächst danach aus als hätte Österreich alle Chancen auf eine Finalteilnahme bereits verspielt. Deutschland kam aber über einen knappen Sieg gegen Dänemark nicht hinaus, daher dürfen wir noch ein Fünkchen Hoffnung haben.

Was den Österreichern bei der EURO 08 misslang muss bei der EJC 08 gelingen, will man ins Endspiel vordringen. Ein Sieg würde ein Spiel um Bronze bringen, einer mit mehr als 13 Punkten Unterschied mit einiger Sicherheit den Einzug in das Finale.

Wir brauchen also kein zweites Cordoba (das läge ja gleich neben Sevilla), keinen "Wunder von Wien"-Vastic-Elfer in der 93. Minute, sondern (zum Beispiel) zwei Läufe in die Endzone von Andreas Stossier + zwei gute Kicks und ein schlichtes defensive shutout. So hat sich das der kleine Walter vorgestellt, so richtig daran glauben kann man daran aber nicht. Mehr hoffen. Deutschland war das bsilang stärkste Team der Gruppe B und es muss eine Sonderleistung her, will man diesen Gegner bezwingen.

Seien Sie Live dabei ab ca. 18:00 wenn heisst: Riesling aus dem Riedel-Glas oder Sangria aus dem Kübel, señoras y señores, los niños y las niñas, soñadores y ganador!

Gute Nachrichten vom ersten Spiel.
Zur Halbzeit führt Dänemark gegen Finnland mit 21:0!
Das bedeutet, dass Finnland keine Rolle mehr um den Sieg in der Gruppe B spielen wird. Es sind nur mehr Deutschland und Österreich im Rennen ums Finale.
Endstand im ersten Spiel: 46:6 für Dänemark!

EJC 2008
1.QT
2.QT
3.QT
4.QT
TOTAL
GER vs. AUT
7:0
0:0
0:0
0:0
7:0
17. Juli 08 | 18:00
San Pablo | Sevilla

1.QT
Kickoff AUT.
TD GER 71 Yards-Pass Robert Demers to Gregor Lietzau 7:0 (PAT J. Dohrendorf good)
End of Quarter.
2.QT
Es tut sich nicht viel in San Pablo. Nach wie vor führt Deutschland mit einem Score.
2 Minute Warning.
no score.
Halftime: 7:0

Wie schon gegen Finnland bringt Österreich offensiv nur wenig auf den Weg, defensiv schaut es deutlich besser aus. Die jungen Herren schlugen sie eine Halbzeit lang in der Vetreidigung wacker, den Rückstand hat die Offense auf sich zu nehmen, die keinen Punkt auf das Scoreboard brachte.

Die Chance lebt, sie ist aber noch einmal kleiner geworden. Bei derzeitigen Stand der Dinge würden wir um Platz 3 gegen Frankreich spielen.

3.QT
Weiterhin geht offensiv nichts. Ein Fieldgoalversuch geht vorbei. Deutschland im Ballbesitz.
End of quarter.

4.QT
Noch vier Minuten zu spielen.
Österreich steht jetzt an der GER 9.
Bitte macht acht Punkte! Oder wenigstens sechs!

NEEEIN!

Final: 7:0

Österreich spielt nur um Platz 5!

Video Zusammenfassung:

Fotogalerie:

Die nun sehr eigenwillige Tabelle führt Österreich hinter Dänemark an, obwohl sie diese geschlagen haben und das bessere Punkteverhältnis aufweisen.
Nur fallen bei diesem Tie-breaker (mehr als zwei Teams haben den gleichen win/loss record) alle Ergebnisse bei den drei Teams gegen den Gruppensieger Deutschland raus. Daher hat Österreich das schlechtere Punkteverhältnis, Seltsam, aber so sind die Regeln…

POOL A: CAR La Cartuja
Team P W L PF PA Net P
Schweden 3 3 0 87 13 74
Frankreich 3 2 1 65 51 14
Russland 2 1 2 55 48 7
Spanien 3 0 3 39 134 -95
12. Juli 08
Schweden vs. Russland 27:0 10:30
Spanien vs. Frankreich 25:45 18:00
14. Juli 08
Spanien vs. Schweden 0:40 10:30
Russland vs. Frankreich 6:7 18:00
16. Juli 08
Russland vs. Spanien 49:14 10:30
Schweden vs. Frankreich 20:13 18:00
POOL B: I.D. San Pablo
Team P W L PF PA Net P
Deutschland 2 3 0 61 14 47
Dänemark 1 1 2 67 61 6
Österreich 2 1 2 44 37 7
Finnland 2 1 2 29 89 -60
13. Juli 08
Dänemark vs. Österreich 14:35
19:00
Deutschland vs. Finnland 34:7
18:00
15. Juli 08
Finnland vs. Österreich 16:9 10:30
Dänemark vs. Deutschland 7:20 18:00
17. Juli 08
Dänemark vs. Finnland 46:6 10:30
Deutschland vs. Österreich 7:0
18:00
Finalspiele
19. Juli 08 – 7.Platz & 5. Platz
Spiel um Platz 7: Spanien vs. Finnland 10:30
Spiel um Platz 5: Russland vs. Österreich 18:00
20. Juli 08 – B-Finale & Finale
Spiel um Bronze: Frankreich vs. Dänemark 10:30
EM-Finale: Schweden vs. Deutschland 17:00

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei