Dabei wird Österreich von den Milleniumdancers und den Projekt Spielberg Graz Giants vertreten. Die Milleniumdancers Seniors fliegen sogar als amtierende, dreifache Europameisterinnen (Performance Pom, Jazz und Double Pom) nach Russland.

„Es wird am Wochenende jede einzelne Sekunde der Performance ausmachen, ob man wieder ganz oben steht“ ,so Headcoach Theresia Maurer Lelard. „Die Tänzerinnen der Milleniumdancers trainieren auf diese Europameisterschafts Tage bereits seit September hin und sind sehr gut vorbereitet. Wir werden unser Bestes geben, um die Judges mit einer präzisen und fehlerfreien Performance zu überzeugen. Die Konkurrenz, die jedes Jahr härter wird, ist dabei vorwiegend aus den Ländern Finnland, Slowenien und Russland im Performance Cheer“, führt sie weiter aus.

Heuer gibt es zum ersten Mal Finals, also eine Vorentscheidung und ein großes Finale. Somit gilt es drei Tage lang auf höchstem Niveau zu brillieren.

Die Cheerleader werden dieses Jahr im Junior Bereich vom Team des Projekts Spielberg Graz Giants vertreten. Sie werden am Samstag antreten und ihr Bestes geben. „Wir haben uns sehr gut auf den Wettkampf vorbereitet und freuen uns wieder einmal bei einer Europameisterschaft für Österreich dabei zu sein“, so Headcoach Sandra Pilz.

Alle weitere Infos zur Meisterschaft unter http://euro.cheerleading.su

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei