Nach gewonnenem Coin-Toss überließ man den Gästen das Angriffsrecht in der ersten Halbzeit. Bereits nach wenigen Minuten konnte man den Ball aber per Interception zurückerobern. Nachdem die Defense ihre Arbeit bestens erledigte, schrieb auch die im letzten Spiel strauchelnde Offense gleich im ersten Drive an. Gerin Hutterer fing einen Pass von Quarterback Kilian Salzmann und tankte sich kraftvoll in die Endzone.

Auch im zweiten Quarter konnten die Huskies defensiv Druck aufbauen und durch ein Fieldgoal die Führung auf 10:0 ausbauen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit schrieben dann auch erstmals die Gäste an und man ging mit 10:6 in die Pause.

Die Huskies kamen gestärkt aus der Kabine

… und stellten durch einen traumhaften 80-yards Pass auf 17:6. Frischer Wind wehte jetzt auch bei den Steelsharks, die einen Pass der Huskies in der gegnerischen Hälfte abfingen und sich so das Ballrecht zurückeroberten. Auch offensiv lief es nun bei den Gästen, man fand den Weg in die Endzone und so den Anschluss an die Huskies. Beim Stand von 17:14 wurde das Spiel gegen Ende des dritten Viertels in Folge einer Verletzung auf Seiten der Steelsharks beinahe eine halbe Stunde unterbrochen. Der betroffene Spieler konnte ins Krankenhaus gebracht werden und es dürfte sich dabei um keine gröbere Verletzung handeln. Alles Gute an dieser Stelle!

Die Steelsharks ließen sich davon aber nicht aus dem Konzept bringen und erlangten nach einem weiteren Touchdown zu Beginn des letzten Viertels das erste Mal die Führung. Das sollte aber nicht lange so bleiben: der junge Welser Quarterback Salzmann warf seinen dritten Touchdown am heutigen Nachmittag und somit stand es 24:20 für die Huskies. Gegen Ende war es aber die Erfahrung die den ungeschlagenen Steelsharks den vierten Sieg in Folge einbrachte. Ein bis zum Schluss spannendes Spiel ging mit 24:34 nach Traun.

Für die Huskies liegt der Focus jetzt am kommenden Auswärtsspiel (9. Juni) gegen die Pongau Ravens.

AFL Division 4 Woche 6

Huskies Wels (1-2) vs. Steelsharks Traun2 (4-0) 24:34
(7:0/10:14/0:0/7:20)
SA 25. Mai 14:00 Uhr, ASKÖ Huskies Wels

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei