Sonntag den 11.9. fielen in Atzgersdorf die letzten Entscheidungen, welche Mannschaft den ersten und welche Mannschaft noch das Playoff erreicht. Den ersten Platz holte sich der Vorjahresmeister, die Indians. Sie gewannen in einem mitreißenden Spiel gegen die direkten Konkurrenten, den Ramblocks Pro mit 21:18 und lösten diese als Tabellenführer ab.
Noch spannender verlief der Kampf um den vierten Tabellenplatz, der dazu Berechtigt, um den Meistertitel ein kräftiges Wörtchen mitzureden. Vikings gegen die Titans aus Tirol war das Duell.
Die bessere Ausgangslage, hatten aber die Tiroler, da sie vor diesen Spieltag einen Sieg mehr auf ihrem Konto hatten. Die ersten beiden Partien wurden von den Tirolern gewonnen 47:32 gegen die Oldstars (die auch noch rechnerische Chancen hatten) und überraschend gegen die Constables mit 41:32 Die Wikinger ihrerseits, schlugen die Dragons mit 54:20.
In ihrem zweiten Spiel kam es dann zum direkten Duell um den vierten Platz. Durch die beiden Siege in den vorhergehenden Spielen, reichte den Titans ein Unentschieden um den vierten Tabellenplatz zu belegen. Offens pur und das das gesamte Spiel hindurch. 20 Sekunden vor Schluss lagen das Team in Purple mit 32:26 in Führung. Ballbesitz Titans fünf Yards vor der Endzone und vierter und letzter Versuch. Titans QB wirft seinen Pass, Terzer steigt trotz Hautenger Deckung am höchsten und machte den Catch! Ausgleich. Den Extrapunkt kniete der QB ab und lies die Uhr herunter laufen. Damit sind die Vikings draußen. Erinnerungen an die Vorwoche wurden wach, nur da hatten die Vikings das bessere Ende für sich.
Zum Restlichen Programm des Spieltages; Die Indians schlugen die Dragons mit 39:6 hatten aber mehr Mühe als erwartet und als das Resultat aussagt. In ihrem 3. Spiel gegen die Vipers siegten sie wieder deutlich mit 45:13.
Die Ramblocks Pro hatten bei ihrem 2. Spiel gegen die Dragons keine Probleme und gewannen klar mit 46:12.
Die Constables besiegten die Ramblocks Fun² mit 41:13 und anschließend die Vipers mit 51:19.
Die Vipers verloren auch ihr letztes Spiel gegen die Ramblocks Fun² überraschend mit 19:32 und mussten sich im letzten Spiel des Tages gegen die Vikings mit 40:26 geschlagen geben.

Ergebnisse des letzten Spieltages:

Ramblocks Fun² Constables 13:41
Dragons Vikings 20:54
Vipers Ramblocks Fun² 19:32
Indians Ramblocks Pro 21:18
Titans Oldstars 47:32
Vipers Constables 19:51
Indians Dragons 39:6
Constables Titans 32:41
Vikings Titans 32:32
Indians Vipers 45:13
Dragons Ramblocks Pro 12:46
Vikings Ramblocks Fun² 40:26

Für den Flagbowl V am 2. Oktober stehen somit folgende Begegnungen fest:

Indians : Titans
Ramblocks Pro : Constables

Die Sieger dieser beiden Spiele bestreiten das Finale um den Gewinn der Meisterschaft 2005. Die Verlierer spielen um den 3. Platz.
Weitere Plazierungsspiele:
Vikings : Oldstars
Vipers : Ramblocks Fun²

Michael Prochazka
Constables #69

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei