Auf der Hohen Warte starteten vergangene Woche planmäßig die Arbeiten zur Errichtung eines neuen Daches der Haupttribüne. Rechtzeitig zum Saisonstart, für die in die zweite Wiener Landesliga abgestiegene Vienna ist das der 17. März, sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Vikings starten acht Tage später in die AFL-Saison. Die Kosten teilen sich Stadt Wien und der älteste Fußballklub Österreichs.

Im April des Vorjahres musste die 1976 errichtete Tribüne wegen Fäulnis in den Holzbalken zur Gänze gesperrt werden. Die Zuschauer der Fußball- und Footballspiele mussten mit der nicht überdachten Naturtribüne vorlieb nehmen. Zuletzt wurde das Dach der Haupttribüne im Jahr 2005 laut Plan generalüberholt und bietet seither Platz für 2.350 Zuschauer.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei