Am 9. März findet so vielerorts ein Auswahlverfahren für Spieler und Cheers statt, aber auch die Schiedsrichter haben sich der Initiative angeschlossen um Nachwuchs zu rekrutieren.

Von der Zusammenlegung erhofft man sich seitens des Verbandes eine höhere Aufmerksamkeit in den Medien und bei Sportorganisationen. Mit Kooperationen soll die dafür extra geschaffenen Webseite tryout.at beworben werden.

Noch nicht ganz d’accord

Dabei befindet man sich derzeit Landesweit noch nicht ganz in Synchronisation. Die Turek Graz Giants führen ihre ‚Neulingsaktion‘ (keine Anglizismen) zum Beispiel bereits heute durch, die Styrian Stallions und Gmundner Rams weichen aus organisatorischen Gründen ebenfalls auf andere Termine aus. Die Blue Devils kündigen es bis heute nicht an, haben es aber vor, die Tirol Gunners haben noch nicht Flagge bekannt. Alle anderen Teams sind jetzt bereits dabei.

Problemfall Wien und Umgebung

Für den Raum Wien dürfte die Idee lediglich eine gut gemeinte sein. Bislang stellte sich der Zulauf bei solchen Veranstaltungen so dar, dass dem Europameister Vikings die Massen zuliefen, jedoch bei den restlichen Teams in der Region (Dragons, Knights, Rangers, Tigers) im Vergleich dazu wesentlich weniger Teilnehmer zu verzeichnen waren. Welchen Effekt die Zusammenlegung des Termins hier haben wird, der ja auch aus einem ‚und‘ ein ‚entweder/oder‘ an dem Tag macht, bleibt wohl abzuwarten. Eventuell wird man hier wieder ‚getrennte Wege‘ was den Termin angeht nach den ersten Erfahrungen gehen.

Tryout 07
Landesweites Probetraining 9. März 2007

Wien
Vienna Knights
Dodge Vikings
Niederösterreich
Danube Dragons
St. Pölten Invaders
Baden Tigers
ASKÖ Rangers
Amstetten ‚Schnitzl’Land‘ Thunder
Burgenland
ASVÖ Gladiators
Oberösterreich
ASKÖ Steelesharks Linz
Salzburg
Salzburg Bulls
Kärnten
Carinthian Black Lions
Tirol
Schwaz Hammers
Innsbruck Patriots
Swarco Raiders Tirol
Vorarlberg
Cineplexx Blue Devils

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei