EFL
Swarco Raiders Tirol vs. Marburg Mercenaries 21:35
(7:14/7:14/7:7/0:0)
9. Juni | 20:15
Innsbruck, Tivoli Neu
Officials: Fouillet / Kuntschik / Savicevic / Plendel / Fotsch / Edelmüller / Hofbauer

1. Qu.: 7:14

TD MER Sascha Antic 0:7 (PAT good)

Die erste Hiobsbotschaft gab es schon vor dem Match. James Ellingson ist verletzt und kann nicht spielen. Dafür verzeichnen die Raiders einen neuen Zuschauer-Rekord am Tivoli 5.500 Zuschauer laut eigenen Angaben sollen im Stadion sein. Die Mercenaries gehen nach einem starken ersten Drive in Führung.

Florian Grein erzielt den Ausgleich!
TD RAI Florian Grein (1-Yard-Rush) 7:7 (PAT good)

Die Mercenaries arebiten sich wieder an die Raiders Endzone heran.

TD MER Antione Jones 7:14 (PAT good)

Das wird kein Honigschlecken. Die Mercenaries gehen wieder in Führung. Antione Jones #33, bisher der Spielgestalter in der Offensive der Söldner besucht die Raiders Endzone. End of quarter.

2. Qu.: 7:14

Andreas Pröller verlässt angeschlagen das Spielfeld. Pass Interference gegen die Mercenaries.

AUSGLEICH!

TD RAI Florian Grein (2-Yards-Rush) 14:14 (PAT good)

Flo bringt die Österreicher zurück ins Spiel.

Langes First Down MER an die RAI 39 auf Mark Biedenkapp.
Erneute Führung der Mercenaries.

TD MER Antione Jones (19-Yards-Rush) 14:21 (PAT good)

RAI gehen 3 & out und müssen punten.

Starker Drive der Mercenaries über Marc Biedenkapp, VanDaalen und Filip Pawelka.

TD MER Antione Jones (4-Yards-Rush) 14:28 (PAT good)

Erstmals eine Führung von zwei Scores. Die Deutschen bauen ein Häuschen….
Fumble RAI – auch das noch.
Das Spiel geht bei 14:28 in die Pause. Ein reines Austro-Finale ist in einige Ferne gerückt.

Halbzeit: 14:28

AFBÖ-Präsident Michael Eschlböck zur Halbzeit: "James Ellingson fehlt den Raiders in der Defense sehr. Das merkt man deutlich. Die Mercenaries sind den Raiders körperlich weit überlegen. Die Receiver der Mercenaries im Schnitt einen Kopf größer als die Defensive Backs der Raiders. Noch ist das Spiel nicht aus, aber es schaut nicht allzu gut aus für die Tiroler. Trotzdem ein sehr gutes Spiel bisher."

3. Qu.: 7:7

Die Mannschaften kommen wieder aufs Feld. Es bedarf einer Extra-Leistung der Raiders um dieses Spiel noch zu gewinnen.
Holding-Strafe gegen die RAI die mit dem Angriff beginnen.
Intetrception MER – aber der Touchdown zählt nicht.
First Down MER at MER 38.
Punts auf beiden Seiten. Kein Team kann weitere Punkte erzielen. Die Raiders müssen das aber!
Fumble MER erobert von Adrian Kellman an der MER 43. So könnte es gehen!
Raiders arbeiten sich tapfer vor.
First & Goal RAI jetzt.

TOUCHDOWN DANIEL!

TD RAI Daniel Dieplinger (6-Yards-Pass Marko Glavic) 21:28 (PAT good)

Nur noch sieben Punkte – Game is not over yet….

Pass MER auf Pawelka an die RAI 42.

Im Schnellwaschgang schlagen die Mercenaries zurück.

TD MER Antione Jones 21:35 (PAT good)

4. Qu.: 0:0

Am Tivoli kehrt Einsicht ein. Ladies & Gentelmen – bitte bereiten Sie sich langsam, aber sicher auf ein Eurobowl-Finale Vikings vs. Mercenaries vor.
Das letzte Viertel plätschert so vor sich her. Plätschern ist gar nicht gut für die Raiders. Es muss JETZT etwas passieren, sonst ist Tirol raus!
Ballbesitz MER – sie killen grad die Uhr.

So einfach geht es dann aber auch wieder nicht:

Interception RAI (Phillip Magreiter).
First Down RAI at MER 25.
4th & Goal RAI at MER 11 – Timeoput RAI. Noch zwei Minuten auf der Uhr.
Offensive Pass Inreference (Andreas Pröller)
Incomplete Pass – Meine Damen und Herren: Marburg ist im Finale! Das Publikum buht, aber es hilft nix.

Nach vielen erfolglosen Versuchen schafft es ein deutsches Team eines aus Österreich zu eleminieren.
Das Eurobowl-Finale 2007 lautet:

Dodge Vikings vs. Marburg Mercenaries

Endstand: 21:35

AFBÖ-Präsident Michael Eschlböck nach dem Spiel:
"MVP für Marburg: Der etwas festere Schiedsrichter aus Deutschland. Ich beschwere mich so gut wie nie über Referees, aber dieser Auftritt des Unparteiischen war eine bodenlose Frechheit. Ich werde mich über die gezeigte Leistung auch offiziell beschweren – das geht nicht in einem Semifinale. Ich hoffe, der pfeift nie wieder ein Spiel, welches so wichtig ist. Ansonsten gratuliere ich Marburg zu diesem tollen Sieg. Ein Klasse-GFL-Team! Ich freue mich auf das Finale und hoffe doch sehr stark diesen Ref dort nicht zu sehen. Bitte mich so auch zu zitieren. Das Spiel war leider von Fehlleistungen eines Referees geprägt."

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei