„Wir haben hohe Ziele!“, berichtet Nachwuchsleiter Florian Grein.Letztes Jahr waren wir mit zwei Teams im Finale und konnten mit der U15 auch den Meistertitel holen.“

Gleich beim ersten Heimspiel treffen die Tiroler der U11, U13 und U15 auf die altbekannten Rivalen aus Wien: die Dacia Vikings. „Unsere Spieler sind top motiviert und freuen sich schon sehr auf die Saison.“ Besonders die Heimspiele vor den eigenen Fans, Eltern und Freunden sind Highlights für die Athleten. Sie werden auch in diesem Jahr auf der Sportanlage Wiesengasse ausgetragen, einzelne Spiele nebenan am Tivoli W2.

Nachwuchscamp beendet

Die Jungs und Coaches der U11, U13, U15 und U18 haben sich vergangene Woche beim traditionellen Nachwuchscamp in Zell am See auf den Saisonsbeginn vorbereitet. „Wir hatten ein sehr gutes Camp“, strahlt Nachwuchsleiter Florian Grein. „Die Teams haben hart gearbeitet und natürlich war auch jede Menge Spaß dabei. Wir werden mit Vollgas in diese Saison starten!“

Neben den gut bekannten Gegnern von den Dacia Vikings, Danube Dragons, Projekt Spielberg Graz Giants und SonicWall Rangers Mödling, treffen die Raiders Tirol heuer auch auf bisher unbekannte Nachwuchsteams. Die U18 zum Beispiel spielt das erste Spiel am 8. September auswärts gegen die Upper Styrian Rhinos und am 26. Oktober zuhause gegen die SteelSharks Traun.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei