Die Swarco Raiders ersetzen nach Quarterback Marko Glavic auch Wide Receiver Ryan Voss. Für Glavic kam Jason Johnson von den Catania Elephants, nun holt man auch dessen Lieblingsanspielstation von Italia an den Inn.

Passempfänger und Returner Matthew Epperson (25 J./1.83m/87kg) hat im Vorjahr in der Italian Football League (IFL) für Furore gesorgt.

Hier zwei Videobeispiele seines Könnens.

Elephants vs. Ancona
8 Catches/160 yards/4 TDs

Elephants vs. Palermo
12 Catches/224 yards/5 TDs

Die Saison 2008 (9 Spiele) beendete Epperson mit 75 Catches für 1268 Yards und 17 Touchdowns. Dazu kommen noch weitere 860 Yards (Rushing & Returns) und vier Return-Touchdowns.

2007 spielte er in Finnland für Kouvola und wurde zum Offense MVP gekürt. In elf Spielen kam er auf 1597 Yards und 12 Touchdowns. Im Norden spielte er auch zeitweise in der Defense (2 Interceptions, 18 Solo Tackles, 1 Forced Fumble).

Epperson kommt aus Amarillo und besuchte die Hardin Simmons University (NCAA Division 3) in Texas.

Video: Matt Epperson WR

Video: Matt Epperson – Highlights in Italien

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei