Der Super Bowl findet traditionell immer an einem Sonntag statt, aber ein New Yorker Teenager will damit brechen. Frankie Ruggeri, 16, hat eine Petition auf Change.org gestartet um das Finale der NFL auf Samstag zu verlegen.

Mittlerweile haben heute Sonntag bereits 50.000 Menschen unterschrieben und so wie es aussieht, geht die Petition durch die Decke.  Medien und TV-Anstalten können der Idee einiges abgewinnen.

Wie viele schauen die Super Bowl?

Ruggeri glaubt, dass am Samstag mehr Fans zuschauen würden als am bisherigen Sonntag. Menschen müssen montags zur Arbeit und Schule, was bedeutet, dass viele jüngere Fans das Spiel gar nicht bis zu Ende schauen können. Oder dürfen.

Laut einer Umfrage der Workforce Institute nehmen sich 17,2 Millionen Menschen am Montag nach der Super Bowl frei oder melden sich krank. Ein weiterer Punkt für eine Verlegung.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei