Die Steirer stehen nun endgültig vor einem Generationswechsel. Elf Spieler der im Vorjahr sehr erfolgreichen Juniorenmannschaft (Platz 3) wurden in die Kampfmannschaft geholt, so viele wie in den letzten elf Jahren nicht. Ein „Upgrade“ erfuhren mit Jürgen Waltensdorfer, Mathias Glatz und Max Taurer auch drei auffällige Spieler der Giants 2 der abgelaufenen Saison. Als Zugabe gibt es den Bears Receiver Raimund Winkler und drei Spieler aus dem benachbarten Marburg.

Die Abgänge sind allerdings schmerzlich. Mit O-Liner und Kicker Christoph Kipperer und Linebacker Gregor Kodella beendeten zwei Nationalteamspieler ihre Karrieren. Die Line ist besonders betroffen, da auch Georg Purger (DL) und Markus Wechsler (OL) nicht mehr dabei sein werden. Guido Oberbichler (OL) muss dazu eine Disziplinarstrafe von zwei Spielen aus dem letzten Saisonspiel gegen die Raiders heuer absitzen. Verkraften muss der Klub auch das Karriereende des Urgesteins Martin Grassegger (FB), der ein Jahr nach seinem Bruder Phillip seine Shoulderpads an den Nagel hängt. Auch Michael Rotheneder (LB) gibt – erneut verletzt – den Footballsport auf. Wenig erfreulich aus Sicht der Grazer auch die Abgänge von Michael Werosta (LB) zu den Danube Dragons und Benjamin Pansy (DB) zu den Dresden Monarchs. Die Lücken an der Line sollen Spieler aus dem benachbarten Ausland füllen, Dusan Rupnik und Damjan Slapnik wechseln von den Bistrica Wervolves bzw. Kolar Blaz von den Marburg Generals an die Mur.

Die neben Wiederkehrer Chris Gunn (QB) drei neuen US-Amerikaner haben wir bereits vorgestellt. Hier nochmal die Links zu DB Charles McCrea, LB Gavin Romanick und dem Lineman Ben Bianchino.

Mit diesem weinenden und lachenden Auge sieht es auch Vorstandsmitglied Dr. Armin Karisch, der den Klub langfristig auf einem guten Weg in Sachen Kadergröße sieht.

„Wir haben zwar ein personelles Loch was das Alter betrifft zwischen Spielern wie zum Beispiel Christoph Schreiner
(Anm.: 35 Jahre) und Max Herdey (21), welches wir damit überbrücken konnten, dass einige Spieler dankenswerter Weise ihre Karrieren verlängert haben, seit einigen Jahren können wir aber immer mehr Nachwuchsspieler in die Kampfmannschaft integrieren. In zwei bis drei Saisonen sollten die Giants ein sehr junges, aber durchaus schon erfahrenes Team stellen können.“, erklärt Karisch.

Dass dann Rick Rhoades, der heuer in seine fünfte Saison mit den Giants geht, dann noch Head Coach sein wird, das ist zumindest möglich. „Es ist offensichtlich, dass wir mit seiner Arbeit sehr zufrieden sind“, so Karisch. „Wir haben über die Saison 2011 hinaus noch nicht gesprochen, werden das aber tun. Ich stehe einer weiteren Zusammenarbeit mit Rhoades positiv gegenüber.“

Graz Giants Zu- und Abgänge 2011

Zugänge:

Name von
Lukas Wolf Giants Juniors
Ahmed Ahmed Giants Juniors
Christoph Gubisch Giants Juniors
Thomas Oberleitener Giants Juniors
Johannes Winter Giants Juniors
Sven Haidacher Giants Juniors
David Parykian Giants Juniors
Christoph Promitzer Giants Juniors
Lukas Resch Giants Juniors
Thomas Schnurrer Giants Juniors
Filip Zivkovic Giants Juniors
Dominik Szecsi Giants Juniors
Jürgen Waltensdorfer Giants 2
Mathias Glatz Giants 2
Max Taurer Giants 2
Charles McCrea Helsinki Roosters
Gavin Romanick Western Oregon University
Ben Bianchino Washburn University
Raimund Winkler Styrian Bears
Kolar Blaz Maribor Generals
Dusan Rupnik Slovenska Bistrica Wervolves
Damjan Slapnik Slovenska Bistrica Wervolves

Abgänge:

Name nach
Lukas Bauer Giants 2
Martin Grassegger Karriere beendet
Thomas Jantscher Karriere beendet
Georg Purger Karriere beendet
Christoph Glaser Karriere beendet
Christoph Kipperer Karriere beendet
Gregor Kodella Karriere beendet
Markus Wechsler Karriere beendet
Michael Rotheneder Karriere beendet
Arman Chatschatrjan Pause wegen Verletzung
Manuel Sabathi Pause wegen Verletzung
Devon Hughes USA
George Cooper USA
Michael Andrews Kiel Baltic Hurricanes
Benjamin Pansy Dresden Monarchs
Michael Werosta Danube Dragons

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei