QB START

  • Sam Bradford (Rams) und Danny Amendola freuen sich schon auf Denver.
  • Matt Cassel (Chiefs) hat zwei kompetente Running Backs als formidable Unterstützung und Seattle als Gegner.
  • Rusty Smith (Titans) muss man einfach gern haben. Der Name (rostiger Schmied), das College (Florida Atlantic) und der Gegner (Houston!!!). Adam Schefter würde ihn aufstellen.

QB SIT

  • Josh Freeman (Buccaneers) und
  • Joe Flacco (Ravens) stehen sich zwar nicht direkt am Feld gegenüber. Aber die ihre Defensive Units freuen sich schon.
  • Carson Palmer (Bengals) braucht sich eigentlich vor den Jets nicht mehr so zu fürchten. Aber die Jets auch nicht mehr vor ihm.

RB START

    • BenJarvus Green-Ellis (Patriots) und
    • Danny Woodhead (Patriots) bringen einem in die ungewöhnliche Situation auch im Fantasy Football auf ein Backfield-Kommitee zu setzen. Detroit und seine Scheunentor-Defense ermöglicht das.
    • Mike Tolbert (Chargers) mag Monday Night Games.

    RB SIT

    • Mike Goodson (Panthers) wird von der garstigsten Run Defense der Liga erwartet. Die Browns erlauben gegnerischen Running Backs unglaubliche 0,22 Touchdowns pro Spiel.
    • Keiland Williams (Redskins) ist der zweite Shooting Star, der unfeinen Gegenwind erwarten darf. Die neu gecoachten Vikings werden dafür sorgen und Clinton Portis kommt auch langsam zurück. (Anm.: Portis ist nun doch auf IR gesetzt worden.)
    • Brandon Jackson (Packers) läuft hinter einer unterdurchschnittlichen O-Line gegen eine super Laufdefense. Sein QB schaut in eine schwache Secondary. Wie wird der Gameplan wohl aussehen?

    WR START

    • Danny Amendola (Rams) und Sam Bradford freuen sich schon auf Denver.
    • Mario Manningham (Giants) hat Verletzungsglück. Mit Nicks und Smith außer Gefecht ist er WR#1 in NY und erwartet sehnsüchtig die Jaguars.
    • James Jones (Packers) wird diese Woche zwar keinen gegnerischen Head Coach los, ein Touchdown ist ihm aber allemal zuzutrauen.

    WR SIT

    • Brandon Marshall (Dolphins) wird keine Freude mit Tyler Thigpen oder der Oakland Secondary haben.
    • Dez Bryant (Cowboys) wird am eigenen Leib erleben wie dominant die Saints heuer gegen WRs sind.

    TE START

    • Benjamin Watson (Browns) freut sich wie jeder andere Tight End, dass er gegen die Panthers spielt.
    • Heath Miller (Steelers) muss schön langsam eine Hammer-Partie abliefern. BigBen hat ihn doch so gerne gehabt, früher. Buffalo kommt da wie gerufen.

    TE SIT

    • Aaron Hernandez (Patriots) wird wohl gegen Detroit gar nicht gebraucht werden.
    • Dustin Keller (Jets) hat nach letzter Woche auch diese Woche nichts zu lachen.

    K START

    • Rob Bironas (Titans) wird wohl des Öfteren gebraucht werden.

    K SIT

    • Mason Crosby (Packers) ist diese Woche im No-Kicking-Gebiet.

    DEFENSE START

    • Cleveland mag bisher keine konsistente Fantasy-Option gewesen sein, aber im dieswöchigen Matchup gegen die Panthers kann man sie ruhig aufstellen.

    DEF SIT

    • Die Titans Defense spielt gegen die Texans, die es auf ein Offensiv-Spektakel anlegen, weil sie in der Defense so große Probleme haben.

    Hinterlasse einen Kommentar

    avatar
      Abonnieren  
    Benachrichtige mich bei