Im Slavia Stadion legten die Vikings einen Blitzstart hin. Der US-Amerikaner Dusty Thornhill durch einen Lauf und im Anschluss Stefan Holzinger und Laurinho Walch nach Pässen von Christoph Gross stellten schon vor dem ersten Seitenwechsel eine 21:0-Führung für die Gäste her. In der Tonart ging es dann auch weiter. Die Wikinger konnten ihre Führung zur Halbzeit bereits auf 42:0 ausbauen und es im Hälfte zwei entspannter angehen. Bitterer Endstand für die Tschechen aus ihrer Sicht: 0:55.

Stimmen zum Spiel

Panthers Offense Coordinator Radek Janhuba: "Wir haben schlecht gespielt und waren nicht in der lage zu scoren, während uns die Vikings Touchdown um Touchdown machten. Unsere Offense hat ihren Job nicht gemacht, unser Quarterback Justin Walz wurde vier Mal gesackt und wir hatten kaum Zeit unser Passspiel aufzuziehen. Wir müssen bis zum nächsten Spiel uns wieder konzentrieren und jeder Einzelne muss seinen Job im Team machen. Ich glaube an die Qualität dieser Mannschaft, wenn wir unser Potential abrufen und die Fehler eliminieren."
Vikings Headcoach Chris Calaycay: "Ich war eigentlich überrascht, wie schnell und wie gut wir in das Spiel fanden. Die Panthers sind ein sehr physisches Team, aber unsere Jungs haben einen guten Job gemacht und QB Justin Walz und Runningback Allen Amos gestoppt. Trotzdem bin ich über die Höhe des Resultats erstaunt und erfreut. Unsere Offense hat viele gute Plays gemacht und Christoph Gross spielte heute eine großartige Partie."
Raiders Gala am Tivoli
Auch im vierten Bundesligaspiel konnten die Aufsteiger Kornmesser Rangers keine Punkte erzielen. Am Tivoli waren die Mödlinger der aktuellen Numer 1 Europas in allen Belangen unterlagen und verloren gegen die Swarco Raiders Tirol glatt mit 62:0. Der Salzburger Lukas Miribung, im Vorjahr verletzungsbedingt nicht dabei, erzielte drei Touchdowns für die Tiroler.

Stimmen zum Spiel:

„Es war ein gutes Spiel und wir haben standesgemäß gewonnen“, sagte Raiders Headcoach Shuan Fatah„Wir konnten viele junge Spieler einsetzen, was mir sehr wichtig war. Wir haben eine tolle Nachwuchsarbeit. Wo wir wirklich stehen, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.“

Rangers Headcoach Mathias Weinberger meinte zum Spiel: „Wir haben eine harte Woche hinter uns. Ich bin froh, dass die ersten vier Wochen der Saison vorüber sind. Wir müssen so schnell wie möglich gesund werden. Ich bin zuversichtlich, dass sich in der zweiten Saisonhälfte Teilerfolge zeigen werden.“

Swarco Raiders Tirol vs. Kornmesser Rangers 62:0
Viertelergebnisse: 21:0/17:0/21:0/3:0
Samstag 14. April 2012, 15:00 Uhr, Tivoli Stadion Innsbruck
Scores: 
TDs: Florian GreinJulian EbnerJohn Clements, Kyle Callahan (2), Lukas Miribung (3)
PATs: Christian Kellner (8)
Fieldgoals: Christian Kellner (2)
»Spielstatistiken« 

Prague Panthers vs. Raiffeisen Vikings 0:55
Viertelergebnisse: 0:21/0:21/0:0/0:13
Samstag 14. April 2012, 15:00 Uhr, Slavia Stadion Prag
Scores:
TDs: Dusty Thornhill (2), Stefan HolzingerLaurinho Walch (2), Kyle KaiserValentin SchulzFelix Tomenendal
PATs: Sebastian Daum (7)
»Spielstatistiken«

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei