Sherman wurde am Freitag von den Seahawks entlassen. Jetzt unterschrieb er einen Dreijahresvertrag bei den zuletzt sich wieder im Aufwind befindenden San Francisco 49ers (Stichwort: Jimmy G) in gesamter Höhe von 39 Millionen US-Dollar (31,73 Mio. Euro). Er ist damit der sechstbestbezahlte Spieler auf seiner Position in der NFL.

Die komplette Summe wird allerdings nur fällig, wenn Sherman in die Pro Bowl gewählt wird. Garantiert wird er pro Saison „nur“ 9 Millionen Dollar verdienen, was bei einigen Niners-Fans auch Unmut hervorrief. Sherman ist mit 30 Jahren bereits einer der älteren Corners der Liga und verletzte sich im Vorjahr in Woche 10 an der Achillessehne, wonach er für den Rest der Saison zum Zuschauen verdammt war.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei