Ray Lewis informierte sein Team heute Mittwoch darüber, dass er am Sonntag das letzte Mal ins M&T Bank Stadium einlaufen wird. Mit Ende der Saison wird er seine Shoulderpads an den Nagel hängen. Zum Abschluss wünscht er sich einen zweiten Super Bowl-Ring.
Ob er am Sonntag gegen Indianapolis auch spielen wird, das ist noch offen. Lewis riss sich in Woche 6 den Trizeps Muskel, kehrte im Vormonat zum Team zurück, war bisher aber nicht im Einsatz. Die Verletzung dürfte mit eine Rolle bei der Entscheidung gespielt haben.
Lewis gewann mit den Baltimore Ravens in der Saison 2000/2001 die Super Bowl und wurde zum wertvollsten Spieler des Finales gekürt. Der siebenfache All-Pro und künftige Hall-Of-Famer der NFL war mit 227 Starts seit seiner Debütsaison 1996 eine der tragenden Säulen der Baltimore Ravens und gleichzeitig eine der schillerndsten Figuren der Liga.
A Football Life – Ray Lewis

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei