Kamara war einer von fünf Finalisten und setzte sich in der Wahl gegen Carolina Panthers Runningback Christian McCaffrey, Kansas City Chiefs Runningback Kareem Hunt, Jacksonville Jaguars Runningback Leonard Fournette and New Orleans Saints Cornerback Marshon Lattimore durch.

Kamara, der auch in der Pro Bowl gewählt wurde, führte die Rookies mit 14 Touchdowns an und war mit 1,554 Scrimmage Yards die Nummer 2. Er ist neben Hall of Famer Gale Sayers (1965) der einzige Rookie in der NFL Geschichte, der zumindest fünf Rushing Touchdowns, fünf Receiving Touchdowns und einen Kickoff-Return Touchdown aufweisen kann. Er führt bei den Rookies der heurigen Saison auch bei der Anzahl der Receptions (81), die drittmeisten eines Rookies in der NFL Geschichte.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei