Den Plan im Oracle Park der San Francisco Giants die Zeit bis zum Umzug „abzusitzen“ kreuzten die 49ers, die einen Zuschauerrückgang befürchteten. Die Niners haben eine Exklusivität auf „ihre Seite“ der Bay, die Raiders müssen auf der anderen bleiben.

Jetzt kristallisiert sich heraus, dass Silver & Black die letzten zwei Saisonen vor dem Aufbruch nach Nevada doch noch in Oakland bleiben könnten.

Laut Phil Matier von der San Francisco Chronicle stehen die Raiders und Oakland kurz vor einem Deal, der das Team im Coliseum für die Saison 2019 und möglicherweise auch für 2020 halten würde.

Kostenpunkt: 7,5 Millionen Dollar Miete für 2019, mit einer Option 2020 für 10,5 Millionen Dollar zu bleiben, falls ihr neues Stadion in Las Vegas nicht bis dahin fertig ist.

Im Dezember verzichteten die Raiders noch auf ein Angebot seitens der Stadt, nachdem Oakland die Raiders und die NFL wegen Kartellrechtsstreitigkeiten auf Grund des bevorstehenden Umzugs des Teams nach Nevada verklagt hatte.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei