Haben die Fans Zeit und Lust an einem Sonntag Nachmittag im März den Spielern beim Training zuzuschauen? Ja, haben sie – und wie!

Bei Sonnenschein und schon frühlingshaften Temperaturen fanden etwa 200 Fans den Weg zum Tivoli Trainingsplatz. Schon vor 15:00 Uhr standen die ersten vor den Toren und warteten auf ihr Team.

Die Kampfmannschaft und die JVs der SWARCO RAIDERS Tirol ließen nicht lange auf sich warten, zeigten ihr Können bei der Trainingssession und nahmen sich anschließend viel Zeit für die vielen Football-Begeisterten.

Headcoach Shuan Fatah sah sich bestätigt, dass der Fanday ein Erfolg wurde: „Seit acht Jahren möchte ich schon so einen Tag haben, an dem die Fans zu uns kommen und die Spieler und uns Coaches mal ganz persönlich treffen können. Es macht richtig Spaß zu sehen, dass das funktioniert!“

Nach dem Training stürmten die Footballfans das Feld und nutzten die Gelegenheit für Autogramme, Selfies oder ließen sich von den Spielern auch mal auf die Schulter nehmen.

Die kommende Footballsaison beginnt für die Kampfmannschaft am 18.3. auswärts gegen die Danube Dragons und die JVs starten am 25.3. zu Hause gegen die Salzburg Bulls.

Alle Fotos: Bernhard Hörtnagl

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei