Der 24-jähre in Jamaica geborene Blake spielte 2016 auf verschiedenen Positionen und bildete zusammen mit Clint Floyd ein schlagkräftiges Import-Duo der Steirer.
"Es ist immer einfacher mit jemandem zu arbeiten, der das Team bereits kennt und weiß wie wir arbeiten. Das macht es auch für die Mannschaft leichter. Wir können mit O´Neil also da weitermachen, wo wir letzte Saison aufgehört haben.", so Giants Head Coach Martin Kocian über den Rückkehrer, der die Zeit in den USA als Coach verbrachte.
32 Solo Tackles, 13 Assist und eine Interception stehen Blake auf der defensiven Seite zu Buche, der auch offensiv vereinzelt zu Einsätze kam. Bei elf Läufen erreichte er 91 Yards Raumgewinn und erzielte einen Touchdown.
Den wichtigsten Beitrag leistete er aber wohl in den Special Teams als Returner. Mit 28 Return Yards im Schnitt bei Kickoff Returns sind die Giants wegen Blake führend in der Statistik.
"O´Neil war ein entscheidender Teil unserer so erfolgreichen Mannschaft von 2016, wir sind sehr glücklich diesen Weg auch 2017 mit ihm gemeinsam weitergehen zu können. Außerdem hat sich O´Neil als sehr motivierter Trainer für unsere Nachwuchs Units präsentiert – ein absoluter Bonus für das Nachwuchsprogramm der Projekt Spielberg Graz Giants.", so der Geschäftsführer der Grazer, Christoph Schreiner.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei