Zahlreiche Fans folgten der Einladung und kamen am Sonntag zum Trainingsplatz beim Tivoli Stadion Tirol.

„Wir sind sehr stolz auf unsere treuen Fans und möchten ihnen an diesem Tag die Möglichkeit geben, uns und unsere Spieler und Coaches persönlich kennen zu lernen.“, so Club Managerin Claudia Nuener.

Trainingseinblicke

„Wow, hast du gesehen wie schnell der ist?“, zeigte sich ein junger Fan begeistert von Running Back Sandro Platzgummer. „So hautnah ein Training zu erleben, ist schon etwas Besonderes.“, davon waren auch die erwachsenen Gäste überzeugt. Blocken, Tacklen, Passen, Fangen und am Ende natürlich ein Touchdown, all das gab es aus nächster Nähe zu beobachten.

Selfies und Autogramme von den Lieblingsstars

Als das Training beendet war, hieß es: Ab aufs Feld! Selfies mit den Spielern und Coaches wurden gemacht und natürlich Autogramme eingeholt. Dazu gab es das neue Teamfoto geschenkt, auf dem bei den fleißigen Fans bald alle Namen der Kampfmannschaft zu finden waren. Head Coach Shuan Fatah durfte gar auf Jeans und Pullover zweier junger Footballfans unterschreiben.

„Die Interaktion mit unseren Fans ist total wichtig. Es sind nicht nur Leute aus Innsbruck da, sondern aus ganz Tirol. Das freut uns sehr!“

Unterhaltung für die ganze Familie

Die Stimmung bei den Gästen war hervorragend. Die kleinen Footballfans konnten an der Wurfwand ihr Talent erproben, während sich die Großen bei Verpflegung durch die Swarco Raiders Generations über die kommende Saison unterhielten. Die Schminkstation der Raiderettes Cheerleader, sowie Merchandise Verkauf und Infostand, rundeten den Tag ab. „Wir können es kaum erwarten, dass es endlich wieder los geht!“, darin waren sich die Fans einig.

Erstes Heimspiel am 30.03.2019

Lange müssen die Spieler und Fans der Swarco Raiders Tirol nicht mehr warten. Die AFL Saison startet dieses Wochenende. Die Tiroler werden am Samstag bei den Wienerwald Amstetten Thunder zu Gast sein. Das erste Heimspiel im Tivoli Stadion folgt dann zwei Wochen später. Am 30.03.2019, heißt es ab 16 Uhr wieder „Go Raiders!“.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei