Beide wurden von Heimweh und Anpassungsschwierigkeiten geplagt und baten am Wochenende wieder nach Hause zu dürfen.

Das Duo stammt aus dem warmen Süd-Kalofornien, war zum ersten Mal in Europa und hätte sich an den Lifestyle in Tirol nicht anpassen können. Die Flüge wurden umgehend umgebucht und schon gestern Mittag flogen sie nach Los Angeles zurück.

"Besser jetzt als knapp vor dem ersten Spiel, so haben wir noch Zeit zu agieren und können einen gleichwertigen Ersatz holen. Bis zum Wochenende wissen wir wer die zwei Positionen ersetzt," so Präsident Andreas Wanker.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei