Die Wienerinnen gingen auf eigener Anlage schon früh in Führung und bauten diese zur Halbzeit auf 26:6 Punte aus.

Nach einem ausgeglichenen dritten Spielabschnitt, zogen die Vikings Damen im letzten Quarter aber noch einmal klar davon und siegten mit 30 Punkten Vorsprung klar mit 50:20.

Damit lautet die Paarung der Ladies Bowl X: Raiffeisen Vikings Ladies vs. Budapest Wolves.

Ladies
1.QT
2.QT
3.QT
4.QT
TOTAL
VIK vs. WID
8:0
18:6
12:14
12:0
50:20
20. Juni 09 | 16:00
Ravelinstraße | Wien

###
18. Juni 09 | 22:00 
Final(e) Entscheidung
Black Widows kämpfen um Einzug in die Ladies Bowl X

Am kommenden Samstag treffen die Raiffeisen Vikings Ladies im letzten Heimspiel der heurigen Meisterschaft auf die Black Widows aus Graz, für die es um alles oder nichts geht.

Dass die Grazerinnen (3-2) überhaupt noch eine Chance auf das Endspiel haben, das verdanken sie den LA Titans (1-5).

Die Damen aus Mödling mussten zwar im Laufe des Grunddurchgangs gleich drei Spiele auf Grund mangelnder Anzahl an Spielerinnen mit 0:35 kampflos abgeben, griffen aber am vorletzten Spieltag womöglich noch einmal entscheidend in den Meisterschaftsbetrieb ein, als sie – dann wieder spielfähig – überraschend den Mitfavoritinnen der Budapest Wolves (3-3) eine knappe Niederlage zufügten.

Zwar half das den Titandamen nicht mehr weiter, denn sie beendeten die Saison mit diesem einen Sieg am letzten Tabellenplatz, aber die Black Widows haben damit wieder eine Chance, die Jubiläums-Ladies Bowl X zu erreichen.

Dazu nötig wäre ein Sieg über die Wikingerinnen die mit 4-1 bereits ihre Finalteilnahme gesichert haben.

Die einzige Niederlage erlitten die Vikings Ladies am kommenden Tatort, als sie gegen die Budapest Wolves zu Hause recht deutlich mit 14:28 den Kürzeren zogen. Jene Budapesterinnen, die nun um ihre Finalteilnahme bangen und die die Vikings Ladies mit einem Sieg in ein Endspiel bringen würden. Samstag, Kickoff 16:00, Ravelinstraße in Wien.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei