Die Vienna Warlords empfangen am Samstag den slowenischen Vizemeister, danach gastieren die Salento Dragons bei den Super Seniors der Raiffeisen Vikings.
Ab 14:00 Uhr bestreiten die Warlords ein freundschaftliches Off-Season Spiel gegen die Maribor Generals. Die Slowenen zogen heuer erstmals in das Endspiel der nationalen Meisterschaft (Slo Bowl III) ein, unterlagen dem CEFL-Team Ljubljana Silverhawks nach 7:14 und 0:45 im Grunddurchgang im Finale mit 10:23. Bereits im Vorjahr bestritten die Warlords ein Scrimmage gegen die Generäle.

Um 18:00 Uhr gehen die Vikings Super Seniors in ihr erstes Spiel. Gegner sind die Salento Dragons aus der italienischen Cif9-Liga. Mit Herren weit jenseits der 40 Jahre, ist die Idee im gesetzten Alter noch Tackle-Football zu spielen für die einen eine inspirierende Mutprobe, für andere grober Unfug. Im Training mussten die Alt-Wikinger schon einige gröbere Verletzungen beklagen, die wichtigste Unit am Feld könnte insofern die Rettung werden. Zum Belastungstest treten u.a. angeblich auch Gernot Schaar und Michael Werosta an. Möge die Apotheke mit ihnen sein.

Friendly
Vienna Warlords vs. Maribor Generals 34:37 

(7:10/3:13/14:8/10:6)
Raiffeisen Vikings Super Seniors vs. Salento Dragons 14:12
(0:12/0:0/14:0/0:0)
20. Oktober 2012, Ravelinstraße Wien

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei