Zu Gast am Sportplatz Goritschach sind diesmal die Pinzgau Devils mit Headcoach Andreas Scheiber. Dabei werden die beiden Mannschaften das erste Mal in der Vereinsgeschichte aufeinander treffen. Beide Teams konnten bereits mit einem Sieg in die Saison starten und überzeugten vor allem mit einer starken Defensiv-Leistung.
Die Eagles aus Villach konnten gegen die zweite Mannschaft der Graz Giants einen überraschenden, wenn auch knappen 26:18-Sieg erringen.Noch knapper ging es da bei den Devils zu. In einer Defense Schlacht mit den Styrian Hurricanes konnten sich die Salzburger letztendlich mit 14:9 vor heimischer Kulisse durchsetzen. Ein Dämpfer war dabei allerdings eine gröbere Verletzung bei Quarterback Hannes Riedlsperger. In den Reihen der Eagles gibt es hingegen für das Spiel am Sonntag keine Ausfälle zu beklagen. Die jungen Adler, allen voran Runningback Nico Melcher, Linebacker Samuel Gaier und Kapitän Max Weihs, möchten an die Erfolge der Vorsaison anknüpfen.
Herzlich eingeladen zum Spiel sind auch die BetreuerInnen und Kinder des SOS-Kinderdorf Moosburg im Rahmen einer Zusammenarbeit der Carinthian Eagles Villach mit dem Kinderdorf in Moosburg, bei welcher einige Kinder im Nachwuchsteam der Flaghunters (dem Flagfootballteam der Carinthian eagles Villach) mittrainieren und spielen
Es ist also alles angerichtet für ein packendes Football-Spiel im Schatten des Mittagskogels. Zusätzliche Motivation: Der Sieger der Partie startet als Tabellenführer in Runde 3 der Saison.
Division 3
Carinthian Eagles Villach vs. Pinzgau Devils
SO 23. April 2017 14:00 Uhr, Sportplatz Goritschach

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments