Gunn, der heute in der steirischen Landeshauptstadt ankam und sich laut Giants in einer bestechenden physischen Verfassung befinden soll, freue sich auch die Herausforderung mit nur einem weiteren Importspieler an den Start zu gehen. Der zweite wird der Linebacker Alex Gross (22) sein, der von den Steirern auch als Runningback gebracht werden könnte und auf der Columbia University New York (NCAA DIV I FCS ) auch in den Special Teams zu sehen war.
„Ich bin sehr froh wieder in Graz zu sein und freue mich auf die neuen Herausforderungen“, so Gunn. Eine Herausforderung wird wohl auch darin liegen, sich nach dem Abgang von Headcoach Rick Rhoades (Carlstad Crusaders) verstärkt im Trainerstab einzubringen, denn mit Nick Johansen steht ein neuer Headcoach in der Team Area der Grazer, der gerade mal 29 Jahre jung und damit gleich alt wie sein Spielmacher ist.
Gunn gewann mit den Giants 2008 die Austrian Bowl. Auch wenn es für die Grazer in den folgenden Jahren nicht mehr nach Wunsch lief, wurde ihr Spielmacher in der vergangenen beiden Saisonen jeweils zum wertvollsten Spieler der Austrian Football League gekürt.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei