College Football

  • Ein LSU-Assistant Coach wurde am Dienstag verhaftet, nachdem er unter Verdacht geraten war, Student-Athletes zu sich nach Hause eingeladen zu haben, um sich mit Spielerberatern zu treffen. Strength Coach Travelle Ernest Gaines, erst seit Juli für das Athletic Department der Tigers tätig, gab seinen Spielern zudem Strengt Empfehlung sich in Zukunft von den anwesenden Agents vertreten zu lassen. Wie die Louisiana State University bekannt gab, handelte es sich bereits um den zweiten Vorfall in diesem Zusammenhang innerhalb von nur wenigen Wochen. Ein Fehlverhalten der Spieler wurde von LSU hingegen ausgeschlossen.
  • Wie Head Coach Kirk Ferentz am Dienstag bekannt gab, wird Iowa im Spiel gegen Northern Illinois wohl ohne seinen Star-Quarterback Drew Tate auskommen müssen. Tate wurde nach einer Daumenverletzung an der linken Hand, die ihr sich am vorigen Samstag gegen Michigan zugezogen hatte, bereits operiert. Als Ersatz für den Senior wird wohl Jason Mason auflaufen, wenngleich auch Redshirt-Freshman Jake Christensen will Spielzeit gegen die Huskies rechnen kann.
  • Kein Verständnis für die letzten Verschiebungen in den Polls hat Notre Dame Head Coach Charlie Weis. ‚Eines der Teams, das uns überholt hat [Tennessee], hatte die gleich Art von Spiel wie wir‘, sagte Weis ‚während ein anderes Team, das uns überholt hat [Florida] nicht mal gespielt hat. Die saßen zu Hause um Cheeseburger zu essen und dann überholen sie uns. Das irritiert mich.‘ Wie wohl ganz Amerika hat auch Football-USA besonderes Mitleid mit den meist von den Medien völlig vernachlässigten Fighting Irish.

NFL

  • "I’m ashamed to put a team out there playing like that", lauteten die Worte von Cowboys Head Coach Bill Parcells nach der 22:38-Niederlage im Monday Night Spiel gegen die New York Giants. Offensichtlich war er sogar so beschämt, dass er sich gezwungen sah QB Drew Bledsoe in der zweiten Halbzeit auf die Ersatzbank zu verbannen um Tony Romo eine Chance einzuräumen. Zu holen gab es für Dallas QBs allerdings wenig. Die Defensive der Giants konnte vier Interceptions und sechs Sacks für sich verbuchen. Eli Mannings TD Pässe auf WR Plaxico Burress und TE Jeremy Shockey, ein Rushing TD von RB Brandon Jacobs und ein 96-Yard Interception Return TD von Rookie Kevin Dockery besiegelten die dritte Niederlage von Dallas.
  • Den Sieg mussten die Giants allerdings teuer bezahlen. Die hoch bezahlte Free Agent Verpflichtung LB LaVar Arrington riss sich im zweiten Viertel des Monday Night Spiels die Achillessehne riss sich im zweiten Viertel des Monday Night Spiels die Achillessehne und wird für den Rest der Saison ausfallen. Der Ausfall hinterlässt einen besonders bitteren Nachgeschmack, da die Giants bereits letzte Saison enorme Verletzungssorgen auf der Linebacker Position hatten und Arrington diese endlich konsolidieren sollte.
  • Es kam wie es kommen musste. Nach wiederholter Kritik am Play Calling und erschreckend schwachen Offensivleistungen wurde Browns Offensive Coordinator Maurice Carthon gestern entlassen. Die Entscheidung überrascht, da Head Coach Romeo Crennel wiederholt versichert hatte an seinen Coaches festhalten zu wollen. Offensichtlich musste sich Crennel, der selbst unter starker Kritik steht, aber dem Druck des Managements beugen. Nun wird der bisherige Offensive Line Coach Jeff Davidson auf Carthons Posten nachfolgen.
  • Im Gegensatz zu seinem Kollegen bei Cleveland sitzt Cardinals Head Coach Dennis Green (noch) relativ sicher im Sattel. Ein hochrangiger Offizieller der Cards gab in einem Zeitungsinterview an, dass ein Wechsel nach den enttäuschenden Leistungen der letzten Wochen momentan nicht in Erwägung gezogen wird.
  • Zum ersten Mal kommt das System des ‚flexible scheduling‘ zum Einsatz. Der Rechteinhaber für die Sunday Night Begegnungen (NBC) hat für Sonntag, den 12. November eine Änderung vorgenommen. Das ursprünglich geplante Spiel New Orleans Saints gegen die Pittsburgh Steelers muss dem Spiel Chicago Bears gegen New York Giants weichen.

Christopher Houben ([email protected])
Martin Pfanner ([email protected])

Ergebnisse

Monday, October 24, 2006
New York Giants 38, Dallas 22

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei