Sie kamen (zurück), sahen und siegten. Das Legenden-Team der Swarco Raiders Tirol gewann bei seinem Comeback zusammen mit dem JV-Team den vierten Tirol Cup in Schwaz.
Mit dem „Tag der Legenden“ feierten die Swarco Raiders Tirol ihren ersten Austrian-Bowl-Titel von vor zehn Jahren. Alle Fotos von Florian Schellhorn.
Im Halbfinale setzten sich die Swarco Raiders Tirol mit 41:6 gegen die Telfs Patriots durch. Im Bild: Quarterback Daniel Dieplinger.
fishfinger
Im Finale siegten sie dann mit 35:20 gegen die Hall Red Lions, die zuvor Gastgeber Schwaz Hammers schlagen konnten. Florian Grein (26), wuchtig wie einst.

fishfinger
Auch Nationalteamtrainer Jakob Dieplinger gab ein "Comeback."
fishfinger
Im Legenden-Team der Swarco Raiders waren u.a.a. Mario Rinner, Andreas Pröller, Emanuel Marksteiner, Stephan Simonek, Wade Smith sowie Peter Schwazer.

fishfinger
Ein Bild wie aus alten Tagen. Raiders Vizepräsident Gerwin Wichmann (r.) übergibt seinem ehemaligen General Manager Daniel Dieplinger die MVP Trophäe.

fishfinger
Außerdem wurde noch Flag gespielt. In ihrer ersten Saison konnten sich die Flag Seniors der Raiders über den dritten Platz bei den Tiroler Flag-Meisterschaften freuen. Im „kleinen Finale“ setzten sie sich in der dritten Verlängerung gegen die Xtremes durch. Den Titel holten sich die USI Panthers.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei