Die Vorbereitungen der Swarco Raiders auf die Saison 2013 laufen auf Hochtouren. Jetzt hat Head Coach Shuan Fatah seinen Trainerstab für die kommende Saison verstärkt. Alessio Warnstedt wird die Tiroler als Running Backs Coach betreuen, Marc Ellgering ist ab sofort für die Wide Receiver verantwortlich und Jagjit Bal trainiert die Defensive Line.
„Ich freue mich, mit Alessio, Marc und Jag drei erfahrene Coaches für unser Team gewonnen zu haben“, erklärte Fatah. „Ich habe bereits mit allen dreien zusammengearbeitet. Alessio kenne ich sehr gut aus meiner Zeit in Berlin. Mit Marc habe ich bereits gearbeitet, als er in der NFL Europa gespielt hat. Jag kenne ich aus meiner Zeit in Dresden. Ich bin fest davon überzeugt, dass sie unser Team voranbringen werden.“
Zehnköpfiger Staff für die Freibeuter
Komplettiert wird der zehn Mann starke Coaching Staff durch die langjährigen Assistant Coaches Lee Rowland (Offensive Coordinator), Rush Bowers (Quarterbacks Coach/Special Teams Coach), Wade Smith (Defensive Backs Coach), Kevin Herron (Linebackers Coach), Alexander Meier (Offensive Assistant) und Tom Plattner (Defensive Assistant).
Zu seinem Wechsel nach Innsbruck sagte Alessio Warnstedt: „Ich freue mich, nach 2009 und 2010 wieder mit Coach Fatah und Coach Rowland zusammenarbeiten zu können. Ich habe ein großes Interesse daran, für ein solch professionell geführtes Team zu arbeiten. Dies ist der Grund, warum ich mein gewohntes Umfeld gern verlassen werde.“
Dieses Umfeld lautet Berlin Adler. Der 38-Jährige begann seine aktive Laufbahn 1993 bei den Adlern und spielte von 1998-2008 in der Herrenmannschaft, mit der er 2004 den German Bowl und 2008 den EFAF-Cup gewann. Bereits während seiner Spielerlaufbahn begann Warnstedt seine Arbeit als Coach beim Berliner Nachwuchs. Von 2008-11 trainierte er die Running Backs der Adler. 2011 und 2012 fungierte er als Offensive Coordinator der Berliner. Er gewann als Coach den German Bowl 2009 und den Eurobowl 2010. Zudem erreichte er weitere Endspiele (German Bowl 2010, Eurobowl 2011).
Marc Ellgering ist ebenfalls begeistert über die neue Herausforderung: „Ich freue mich auf die Arbeit bei den Swarco Raiders. Das Team ist eines der besten Europas und ich werde mein Bestes geben, meinen Teil dazu beizutragen, dass dies so bleibt.“
Ellgering begann seine Karriere 1987 als Wide Receiver beim Jugendteam der Düsseldorf Bulldozer. Nach einem Wechsel zu den Düsseldorf Panthern, für die er 1992 erstmals als Quarterback im Herrenteam auflief, spielte er 1993 am Los Angeles Pierce College. Von 1994-2000 spielte der 39-Jährige wieder für die Panther (1994-95 Quarterback, 1995-2000 Receiver). Von 1998-2000 war Ellgering in der deutschen Nationalmannschaft und 1999 gehörte er zum Kader des NFL Europa Teams Rhein Fire. Als Spieler gewann er drei German Bowls (1992, 1994, 1995) und den Eurobowl (1995).
Seine Trainerlaufbahn startete Ellgering 2005 beim Nachwuchs der Panther und der deutschen Nationalmannschaft. 2006 fungierte er als Offensive Coordinator bei Briganti Napoli in Italien und als Assistant Quarterbacks Coach bei den Dresden Monarchs. 2007 sammelte er bei den Berlin Thunderbirds erste Erfahrungen als Head Coach, ehe er von 2008-11 Offensive Coordinator und Quarterbacks Coach der Berlin Rebels war.
Jagjit Bal spielte von 2002-05 am Butte College in Chico, Kalifornien. Dort schaffte er es ins 1st Team All Conference. 2007 ging er nach Deutschland zu den Dresden Monarchs, für die er zwei Jahre spielte und nebenbei die Defensive Line trainierte. Sein Head Coach damals war Fatah.
Nach einem kurzen Abstecher in die Canadian Football League (CFL) zu den Winnipeg Blue Bombers war Bal 2009 als Spieler und Coach bei den Kiel Baltic Hurricanes, mit denen er den German Bowl erreichte. Zugleich trainierte er die Offensive und Defensive Line der Rostock Griffins.
2010 spielte der 29-Jährige bei den Recklinghausen Chargers. Anschließend fungierte Bal als Defensive Coordinator der Zagreb Raiders. 2011 ernannten ihn die Zagreb Patriots zum Head Coach und Defensive Coordinator. Mit den Kroaten gewann er den Challenge Bowl. Nach der Saison spielte er noch bei den Berlin Rebels. Vergangene Saison fungierte Bal als Head Coach und Defensive Coordinator der Catania Elephants und führte das Team zur italienischen Meisterschaft.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei