Danube Dragons besiegen Prague Panthers 33:16
Der österreichische Meister Danube Dragons setzt sich im Achtelfinale der Europäischen Football League (EFL) gegen den tschechischen Titelträger Prague Panthers vor 1.500 Zuschauern in Wien-Stadlau 33:16 durch und reisen im Mai zur Viertelfinalbegegnung zum Eurobowl-Champion Berlin Adler.
Die Drachen kommen in ihrem ersten Saisonspiel nur schwer in die Gänge, vor allem die Offense wirkt noch etwas rostig. In dieser Phase hält Kicker Martin Wunderer mit zwei verwandelten Fieldgoals (35 bzw. 28 Yards) die Gastgeber im Spiel, ihre etwas konzentrierter wirkende Defense läßt nur ein Fieldgoal der Gäste zu (Gabor Sviatko, 40 Yards). Erst knapp vor der Pause zeigt die Angriffsformation der Dragons ihre Zähne, Quarterback Thomas Haider vollendet den schönen Drive mit einem Touchdown-Pass auf Jimmie Russell zum 12:3-Halbzeitstand (PAT-Kick Wunderer failed).
Auch nach Wiederbeginn läuft das Angriffsspiel der Dragons-Offense noch nicht richtig rund, schließlich erhöht aber Sean Fullerton nach langem Pass von Haider auf 19:3 (PAT-Kick Wunderer), den Pragern gelingt die Antwort durch Sindler (Pass von McManus, die 2point-conversion misslingt, es steht somit 19:9).
Zu Beginn des Schlussabschnittes ist es abermals Russell, der sich in die Scorerliste einträgt, er stellt auf 26:9 (PAT Wunderer), etwas später erzielt auch der tschechische Wide Receiver Sindler seinen zweiten Touchdown, er verkürzt damit auf 26:16 (PAT-Kick Sviatko). Knapp vor Spielende schlägt auch noch Fullerton eine zweites Mal zu, er stellt den Endstand von 33:16 her (Pat-Kick Wunderer).
Mit diesem Sieg sind die Danube Dragons der vierte österreichische Verein im Eurobowl-Viertelfinale, im Gegensatz zu den gesetzten Giants, Raiders und Vikings spielen sie die nächste Runde auswärts, am 7. Mai geht es gegen die Adler in Berlin um den Aufstieg ins Halbfinale. (Pressemeldung Danube Dragons)

EFL
Danube Dragons vs. Prague Panthers 33:16
(3:0/9:3/7:6/14:7)
2. April 11 | 15:00
FC Stadlau | Wien

###NEWS_VIDEO_1###

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei