Die beiden steirischen Klubs stehen bereits vor der letzten Runde als Playoff-Teilnehmer der Conference C/D fest. Beide Teams fuhren in der fünften Spielrunde klare Siege ein. Während die Giants2 zu Hause gegen die Hurricanes ein 38:0-Shutout feiern durften, gelang den Raptors bei den Rams der fünfte Sieg im fünften Spiel. Und da dieser mit 56:13 noch dazu deutlich ausfiel, haben die Gmundner in der letzten Runde keine Möglichkeit mehr die Giants2 zu überholen. Die Oberösterreicher sind am dritten Tabellenrang „locked“, da sie auch im Falle einer Niederlage im letzten Spiel gegen die Hurricanes nicht mehr von dort verdrängt werden können. In der letzten Runde kommt es zu einer weiteren direkten Begegnung der beiden. Theoretisch haben die Giants2 noch die Chance auf Platz 1 und damit auf das Heimrecht im Playoff, dazu müssten sie in Fürstenfeld allerdings mit mehr als 28 Punkten gewinnen. Das Hinspiel in Graz ging mit 49:21 an die räuberischen Thermenland-Dinos. 
Eine Veränderung kann es auch noch im „Backfield“ der Conference geben, abhängig vom Ergebnis des Rückspiels zwischen den Telfs Patriots und den Pinzgau Devils. Die Salzburger unterlagen am Sonntag im Heimspiel den Tirolern mit 13:18. Ein Sieg der Devils mit mehr als fünf Punkten und sie würden am letzten Spieltag noch den vierten Platz übernehmen. Am letzten Platz befinden sich die sieglosen Hurricanes, die von dort auch nicht mehr wegkommen können.
Warlords fix, Dragons und Rangers um den zweiten Spot
Anders sieht es in der Conference A/B aus. Da sind die Vienna Warlords mit dem fünften Sieg im laufenden Bewerb im Playoff und das auch schon mit sicherem Heimrecht. Denn dahinter gibt es kein zweites Team mehr, welches ihnen den ersten Tabellenplatz wegnehmen könnte. 
Chancen auf den zweiten Platz haben noch die Dragons2 (4-1) und Rangers2 (3-2), die, so will es der Spielplan, am letzen Spieltag (9. Juni 18:00 Uhr, Raveline) noch einmal aufeinander treffen werden. Das erste Spiel gewannen die Drachen bei den Rangers mit 9:0. Die Rangers benötigen also einen Sieg mit zehn oder mehr Punkten, um dann (vermutlich) die Reise nach Fürstenfeld antreten zu können.
Nächste Woche ist spielfrei, die sechste und letzte Runde geht am Wochenende 8.9./ Juni über die Bühne. Die Vorschlussrunde wird am 22./23. Juni absolviert, das Endspiel, die Challenge Bowl X, ist für den 7. Juli 2013 angesetzt.

Division 3 Spielwoche 5

Vienna Warlords vs. Carnuntum Legionaries 31:0
(19:0/3:0/3:0/6:0)
Samstag 25. Mai 2013 14:00 Uhr, Raveline Wien
Vienna Knights2 vs. Danube Dragons2 12:13
(6:0/0:6/0:7/6:0)
Samstag 25. Mai 2013 18:00 Uhr, Raveline Wien
AFC Rangers Mödling2 vs. Weinviertel Spartans 33:7
(19:0/7:7/7:0/0:0)
Sonntag 26. Mai 2013 15:00 Uhr, Stadion Mödling
Gmundner Rams vs. Atlas Raptors Fürstenfeld 13:56
(0:21/6:27/0:0/7:8)
Sonntag 26. Mai 2013 15:00 Uhr, SEP Arena Gmunden
Pinzgau Devils vs. Telfs Patriots 13:18
(0:12/6:0/0:0/7:6)
Sonntag 26. Mai 2013 15:00 Uhr, Sportplatz Piesendorf
JCL Giants Graz2 vs. Styrian Hurricanes 38:0
(10:0/14:0/14:0/0:0)
Sonntag 26. Mai 2013 15:00 Uhr, Fußballverbandsplatz Graz

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei