Die Spieler waren bereit – die Plätze nicht. Kein einziges Spiel der Österreichischen Football Bundesliga a.k.a. AFL konnte wie geplant über die Bühne gehen. Am Schlimmsten traf es Graz. Das Spiel der Giants gegen die Raiders musste auf Grund des tiefen Bodens in Eggenberg abgesagt und auf das erste Aprilwochenende verschoben werden. Die Black Lions wichen von Villach nach Poggersdorf aus, die Raiffeisen Vikings spielten auf ihrer Trainingsanlage in Simmering, nachdem die Vienna Freitags bereits auf der Hohen Warte nicht antreten durfte.

Lesen Sie diesen Artikel auf DerStandard.at

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei