Gut und gerne 300 Besucher fanden sich in der Südstadt ein.

Fragen Sie mich nicht, wie diese Spiele waren, ja nicht mal wie sie ausgegangen sind. Ich war bei beiden Spiele Linejudge und habe von den Spielen selbst nichts, aber überhaupt gar nichts mitbekommen. Von meinen fünf geworfenen flags, nahm Head Referee Michael Ulicny zwei zurück (Defensive Pass Interference und eine Strafe, die ich in Worten gar nicht ausdrücken konnte, aber das war so was von super super unfair!). Dafür standen hinter meiner die ganze Zeit über die Herren Steiner, Savicevic und weitere Referees, deren Namen mir ansonsten nur einfallen, wenn sie Fehler begehen, als Spieler – sehr lustig, weil Herr Steiner ist mit shoulderpads fast so breit wie ich und maulten launig herum. ‚Du, Ref, du, duhuuhuhuu!?‘ Dreht man sich um und sagt ‚Was ist?‘, sagen die dann: ‚Da vorne rennt das Spiel!‘

Es war also sehr lustig und eine gute Sache für das SOS Kinderdorf. Leider hat sich beim ersten Spiel bereits der AFBÖ-Präsident Michael Eschlböck (Umpire) schwer verletzt. Anhand seines ’schlapfenden‘ Ganges (ich hatte selbst diese Verletzung 2001), schwante mir bereits Übles, was sich danach im Spital als Tatsache herausstellen sollte: Achillessehnenriss. Ein Spieler stieg ihm unabsichtlich auf die Ferse.

Leider eine ganz üble und hartnäckige Verletzung. Der operative Eingriff selbst ist zwar nur eine chirurgische Kleinigkeit, die lange Rehab dafür eine Qual.

Lieber Michael,
Ich wünsche Dir auf diesem Weg alles Gute. Verzweifle nicht während der Rehab. In dem Moment wo du glaubst du wirst nie wieder gerade gehen können, genau dann wird es schlagartig besser!

Walter

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei