Anforderungsprofil PromotorIn Schul- und Nachwuchsprojekte

Der American Football Bund Österreich (AFBÖ) ist eine erfolgreiche und dynamische Sport-Organisation und wird ab April 2016 die Position der KoordinatorIn Schul- und Nachwuchsprojekte neu besetzen.
Jobbeschreibung:
Als KoordinatorIn Schul- und Nachwuchsprojekte setzen Sie bestehende Schulprojekte sowie Flag Football Nachwuchs Aktivitäten eigenständig um. Sie Arbeiten dabei mit Referenten des AFBÖ in den einzelnen Bereichen zusammen. Sie helfen bei der Entwicklung neuer Ideen, den Football Nachwuchs in Österreich zu unterstützen. Als kommunikationsstarke Persönlichkeit verstehen sie es sowohl mit den österreichischen Mitgliedsvereinen als auch Vertretern des Schulsystems eine gute partnerschaftliche Basis herzustellen. Ferner macht es Ihnen Freude die aufstrebende Sportart American Football mit all ihren Ausprägungen (Tackle Football, Flag Football und Cheerleading) zu promoten.

Aufgabenbereich:

  • Schul- & Breitensportsport Koordinator:
  • Erstellung des Nachwuchsspielplanes Tackle Football
  • Kontaktaufnahme zwischen Schulen & Vereinen
  • Koordination aller Football & Cheerleading Schulprojekte
  • Betreuung und Umsetzung des österreichweiten Tryouts
  • Unterstützung bei diversen Flag Turnieren
  • Mitarbeit bei allen AFBÖ Veranstaltungen und Back Office (Generalversammlung, div. Sportveranstaltungen, Tag des Sports, usw.)


Anforderungen:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • 1-2 Jahre Berufserfahrung in ähnlicher Tätigkeit
  • Englisch in Wort und Schrift
  • Freundliches und kompetentes Auftreten
  • Selbstständige und präzise Arbeitsweise
  • Tackle, Flag und Cheerleading Kenntnisse von Vorteil
  • Zuverlässigkeit
  • Organisationstalent
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • B Führerschein

Eckdaten:
Dienstort: AFBÖ – American Football Bund Österreich, Kölgengasse 43, 1110 Wien
Dienstverhältnis: 30 Wochenstunden. Vergütung: EUR 1.150.–/Bruttomonatsgehalt. Wenn Sie eine neue Herausforderung suchen und mithelfen möchten eine in Österreich boomende Sportart zu begleiten, dann bewerben Sie sich bis 14.3.2016 ausschließlich schriftlich per Mail an Christoph Seyrl, [email protected]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei