Die Kornmesser Rangers mussten den gesperrten Roman Simmel, die Black Lions auf den ebefalls gesperrten Jeremy Lopes dos Santos verzichten.
Die Gäste gingen durch einen Touchdown im ersten Quarter mit 8:0 (2-Point-Conversion Anton Wegan) in Führung, die sie bis zehn Sekunden vor Spielende aufrecht erhalten konnten, um dann doch noch einen Touchdown samt 2-Point-Conversion zum 20:24 hinnehmen zu müssen.
Ein war ein richtig intensives, körperlich geprägtes Spiel mit viel Härte auf beiden Seiten. Der anhaltend starke Regen sorgte nasse Bälle und häufige Fumbles auf beiden Seiten. Beide Teams setzten auf den Lauf, das Pass-Spiel musste witterungsbedingt in den Hintergrund treten. Den Rangers gelangen trotzdem drei Interceptions, zwei Picks machte Anton Wegan, den dritten Onome Egger. Die Passverteidigung der Mödlinger funktionierte, dafür sah man aber aber Probleme das Laufspiel der Black Lions zu unterbinden, die zu Fuß zum am Ende knappen, aber verdienten Erfolg über die Niederösterreicher kamen.
Jugend G2
Black Lions vs. Kornmesser Rangers 
24:20
(0:8/8:6/8:6/8:0)
26. Oktober 11 | 13:00
Wörtherseestadion | Klagenfurt

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei