Schon seit Jahren im Gespräch, war es dank diesem nun endlich soweit, und bereits im Juli begann das Anschreiben zahlreicher Wegbegleiter und ehemaliger Spieler zig Vereine, von denen auch viele kaum mit der Zusage zögerten.
„Legendäre“ Teilnehmer:
Obligat natürlich die Teilnahme einer sehr großen Abordnung der Amstetten Thunder (u. a. Bernhard Nömeyer, David Topolanek, Max Gruber), die auch die aktiven und ehemaligen Coaches der Mostviertel Bastards beinhaltet. Auch die Invaders aus St. Pölten (u.a. Gerhard Wehringer, Rene Grohs, Walter Haidinger) entsenden eine hohe Zahl ehemaliger Spieler ins nicht allzu ferne Sarling, und ob Organisator Gerhard Hochreiter sind auch aus Oberösterreich viele Sharks oder gar Rhinos in der Anmeldungsübersicht verankert.
Sehr erfreulich aber auch das sich bereits beim Training am vergangenen Samstag auch Herren einfanden die noch weiter anreisten, beispielsweise Tobias Oberzeller (Vikings, Rangers) oder der aktuelle HC der Panonnia Eagles, Franz Kohlosar, der sich mit seinem Refereekollegen Alexander Bauer (HC Bastards), auch am Grün wiederfinden wird.
Für den Gameday haben sich sogar einige „Bullen“ aus Salzburg ange- kündigt (u.a. Martin Harrer). Auch Tino von Eckhardt, Peter Eidherr, Johann Wieser, Andreas Baumann u.v.m., werden sich am Feld einfinden.
Das der eine oder andere noch „Aktive“ der Bastards, Units befüllen wird, ist auch prognostizierbar, will man doch den verdienten Herren doch auch die eine oder andere Pause während des Spiels gönnen. Diesbezüglich beschloss man auch den Spielmodus etwas zu entschärfen, und auf Punts wie auch Kick-offs im Sinne der Herzfrequenz aller, zu verzichten. Nichts desto trotz ist ein großer Kampf auf beiden Seiten, und sicher auch die eine oder andere Portion Spaß, zu erwarten. Gespielt wird übrigens in Dressen der Invaders (Rot-Gelb) wie auch der Heimischen (Schwarz), wer in welchem Team spielt wird am Gameday zugelost!
Einen prominenten Coach konnte Gerhard Hochreiter bereits zur Teilnahme gewinnen, war doch bereits am Trainingstag der HC der Steelsharks, Keith Sealund vor Ort. Weiter coachen u.a. auch Gerhard Hochreiter und Andreas Illich (ehemals Thunder, nun Bastards). Aus der Bundeshauptstadt hofft man auch auf Besuch des Verbandspräsidenten Michael Eschlböck, wie auch auf Football-Austria-Host und Puls4-NFL-Moderator Walter Reiterer. In „Verhandlung“ steht man auch mit Michael Holub (Moderator Vienna Vikings), um auch am „Mikro“ eine Legende vorweisen zu können, wird sich doch der Stammmoderator der Bastards, „Luie“ Loidhold“, natürlich ebenso am Feld aktiv an diesem Tag einfinden.
Gameday im Rahmen des Sportfests:
Seitens der Bastards rechnet man mit zahlreichen Zuschauern, findet am selben Tag ja auch das Sportfest der Stadt Ybbs statt, in dem sich zahlreiche Vereine Besuchern präsentieren. Da dieses gegen 10 Uhr bereits beginnt, erwartet man doch, den einen oder anderen Besucher – zusätzlich zum verlässlichen Heimpublikum – bis zum Kickoff um 14 Uhr, nach Sarling bewegen zu können. Auch Bekannte und Freunde der aktiven Legenden, sollten den Zuschauerraum diesmal zusätzlich bereichern.
Falls noch jemand Interesse hat teilzunehmen wendet er sich bitte direkt an Gerhard Hochreiter, via [email protected] Vorraussetzungen wären „inactive“ 2017 und eine gewisse Erfahrung. Persönliche Bekanntheit zu einem der Teilnehmenden wäre natürlich auch von Vorteil.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments