Das Trap-Game der Runde. Die Rangers gehen als klare Favoriten in das Spiel, schlugen sie die Steelsharks im Vorjahr in Traun auch klar mit 56.6.
Ob es 2018 erneut 50 Punkte Unterschied sein werden, das muss man nicht unbedingt vermuten. Zwar holten sich die Oberösterreicher noch eine Klatsche zum Saisonstart in Wien bei den Vikings ab, danach fegte man aber Bratislava vom Platz und die Niederlage gegen Ljubljana viel im Vergleich zum Vorjahr moderater aus. Insofern es den indirekten Vergleich mit den Monarchs gibt. Die Rangers schlugen die Slowaken in der Vorwoche mit 49:19, die Steelsharks gewannen vor zwei Wochen gegen den Liganeuling 47:15.
Das sollte den Niederösterreichern zu denken und den Oberösterreichern Hoffnung geben.
Im Detail jedoch werden Steelsharks DC Jason Tillery und seine Defense vor folgendes Problem gestellt: Wie bekommt man Rangers QB Dylan Potts (386y Rushing mit 5 TD´s und 457y Passing mit 4 TD´s) mitsamt WR Roman Namdar  (243y Receiving mit 3 TD´s) in den Griff? Seitens der Offense meint ihr OC Roman Niedermayr: "Wir hoffen an den Flow des Monarchs Spieles anschließen zu können, um konstant Punkte auf das Scoreboard zu zaubern."
AFL
Steelsharks Traun vs. Mödling Rangers

SA 14. April 2018 17:00 Uhr, Sportzentrum Train


Davor bereits läuft das "Vorspiel", die Division 4-Begegnung Steelsharks Traun2 vs. Upper Styrian Rhinos live im Stream von sportonlive.

Division 4
Steelsharks Traun2 vs. Upper Styrian Rhinos

SA 14. April 2018 14:00 Uhr, Sportzentrum Traun

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei