AFL: Kampf um Playoffplatz in Wien
Im Spiel der beiden Tabellennachbarn geht es um eine gute Ausgangsposition im Kampf um einen Playoffplatz. Die ersten vier kommen ins Halbfinale, für den Fünftplatzierten wird die Saison Ende Juni beendet sein. Im Vorjahr schieden die Graz Giants aus, u.a. deshalb auch, weil sie zwei Mal knapp den Danube Dragons unterlagen. In der Overtime in Wien hatten die Danube Dragons vor einem Jahr mit 14:13 die Nase vorne, in Graz setzen sich die Donaudrachen danach mit 48:37 durch.
Die Saison 2015 verlief für beide bisher durchwachsen. Nach einem überraschenden Auftaktsieg über die Swarco Raiders, mussten sich die die Dragons im Stadtderby den Vienna Vikings klar geschlagen geben, unterlagen in der Vorwoche in Prag den Black Panthers aber mit nur einem Punkt, nachdem sie über weite Strecken die Führung inne hatten.
Die Giants haben zwei Spiele und zwei unterschiedliche Niederlagen einstecken müssen. Während sie in Wattens bei den Raiders chancenlos waren, zeigten sie sich bei ihrem Heimdebüt gegen Prag deutlich verbessert und spielten mit den Black Panthers auf Augenhöhe mit.
Im Falle eines Siegs der Giants, würden sie die rote Laterne in der AFL-Tabelle den Donaustädtern überreichen. Gewinnen die Dragons, überholen sie die Swarco Raiders (direkte Begegnung) und stünden dann auf Platz 3 der Tabelle.
Die Ergebnisse bisher lassen einen nur sehr unzureichenden indirekten Vergleich zu. Die Partie ist ebenso offen, wie die bisherige Saison sehr ausgeglichen verlief und bereits einige Überraschungen zu bieten hatte. Dragons schlagen Raiders, Vikings schlagen Dragons, Raiders schlagen Vikings. Die AFL ist nicht nur eine der stärksten Ligen des Kontinents, sie ist auch enorm ausgeglichen.
Raiders und Vikings in BIG6
Nicht ganz so viel Spannung kann man in einem der beiden BIG6-Spiele vorhersagen. Falls bis Sonntag kein Berliner Wunder passiert, denn da gastieren die Vienna Vikings bei den Berlin Adler. Der von finanziellen Existenzängsten geplagte deutsche Euro Bowl-Titelverteidiger hat in der ersten Runde eine 15:57-Klatsche von Schwäbisch Hall kassiert und auch in der German Football League setzte es eine Abfuhr. Das beinahe seit zwei Jahren sieglose Düsseldorf fügte den Adlern eine 30:0-Niederlage zu. Die größte Gefahr für die Vikings ist als jene den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen. Ansonsten sollte den Wikingern im Poststadion der Sieg nicht zu nehmen sein.
Ein weitaus größeres Kaliber bekommen die Swarco Raiders mit den New Yorker Lions tags zuvor am Samstag vorgesetzt. Der deutsche Meister legte zwar keinen perfekten, aber einen sehr guten Saisonstart in der GFL hin, schlug sowohl Kiel (mit Ex-Raider Andreas Hofbauer als Runningback) als auch die Berlin Rebels am Ende relativ klar. Mit einem Sieg würden sich die Raiders bereits für die Euro Bowl XXIX qualifizieren. Sollten sie verlieren, dann müssten sie darauf hoffen, dass Braunschweig zu Hause gegen La Courneuve passiert, was ebenfalls höchst unwahrscheinlich wäre.
Divisions-Kracher
Herausragende Spiele finden auch in der Division 1, 2 und 4 statt. In der zweiten Klasse empfangen in Traun die Steelsharks (1-3) die Cineplexx Blue Devils (3-0). Die Oberösterreicher benötigen einen Sieg um ihre Playoff-Chancen realistisch zu halten. Im Spiel der Invaders gegen die Raiders2 (beide 1-2) geht es um genau diese Playoff-Position. Der Gewinner kann sich nach vorne orientieren, der Verlierer wird es im weiteren Verlauf schwer haben.
In der Division 2 heisst die Top-Begegnung Salzburg gegen Amstetten (beide 2-0). Spielten die Bulls vor nicht allzu langer Zeit in der Bundesliga mit, geht es anno 2015 in der dritten Klasse gegen die Thunder um die Tabellenführung in der Conference B. In der anderen Conference empfangen die Styrian Bears die Vienna Warlords (beide 1-1) im Spiel um Platz hinter den bislang unbesiegten Budapest Wolves.
Ein denkwürdiger Rekord könnte in Neulengbach fallen, wenn es im Wienerwaldstadion zum ersten Hawks-Hawks-Duell kommt. Um genau zu sein: Asperhofen Blue Hawks gegen Air Force Hawks. Betrachtet man das Zuschauerinteresse bei den bisherigen Heimspielen der beiden Teams, könnte es am Ende durchaus so sein, dass nur beim BIG6-Spiel am Tivoli mehr Leute vor Ort dabei sind. Jedenfalls werden sie den Spielen in Salzburg, Linz und Graz ebenso gefährlich, wie dem AFL-Spiel in Stadlau. "Dagegen" hilft nur eines: Selber ins Stadion gehen.
###
Alle Spiele der WOCHE 7

AFL WEEK 6

Danube Dragons vs. Graz Giants 35:14
(0:0/21:0/7:7/7:7)
SO 2. Mai 2015 15:00 Uhr, Stadion Stadlau Wien
Live-Ticker

Division 1 WEEK 6

Steelsharks Traun vs. Cineplexx Blue Devils 23:49
(7:14/9:13/7:6/0:16)
SA 2. Mai 2015 17:30 Uhr, HAKA Arna Traun
Live-Übertragung
Haller Löwen vs. Vienna Vikings2 8:58
(0:14/0:24/8:14/0:6)
SO 3. Mai 2015 16:00 Uhr, Haller Lend Hall in Tirol
Generali Invaders St. Pölten vs. Swarco Raiders Tirol2 42:6
(6:0/7:0/17:0/12:6)
SO 3. Mai 2015 14:00 Uhr, Egger Home Field St. Pölten

Division 2 WEEK 5

Styrian Bears vs. Vienna Warlords 40:14
(13:0/14:0/6:14/7:0)
SA 2. Mai 2015 15:00 Uhr, USZ Rosenhain Graz
Live-Übertragung
Salzburg Bulls vs. Amstetten Thunder 48:42
(7:7/7:14/7:7/7:0/OT:20:14)
SA 2. Mai 2015 15:00 Uhr, Bulls Field Salzburg
Telfs Patriots vs. Sport2000 Hammers Schwaz 2:27
(0:14/0:0/2:13/0:0)
SA 2. Mai 2015 16:00 Uhr, Sportzentrum Telfs

Division 4 WEEK 4

Steelsharks Traun2 vs. Mostviertel Bastards 13:39
(0:16/7:9/6:14/0:0)
SA 2. Mai 2015 14:30 Uhr, HAKA Arena Traun
Live-Übertragung
Pongau Ravens vs. GRAWE Styrian Hurricanes 0:42
(0:7/0:7/0:21/0:7)
SA 2. Mai 2015 15:00 Uhr, USV Sportplatz Dorfgastein
Carnuntum Legionaries vs. Pannonia Eagles 20:0
(6:0/0:0/7:0/7:0)
SA 2. Mai 2015 15:00 Uhr, Sportplatz Winden am See
Salzburg Ducks vs. Carinthian Eagles Villach 51:0
(13:0/22:0/7:0/9:0)
SO 3. Mai 2015 13:00 Uhr, Waldplatz Anif
Vienna Knights2 vs. Vikings Super Seniors 70:0
(14:0/42:0/14:0/0:0)
SO 3. Mai 2015 15:00 Uhr, Sportzentrum Schmelz Wien
Asperhofen Blue Hawks vs. Air Force Hawks 50:6
(10:0/20:0/13:0/7:6)
SO 3. Mai 2015 16:00 Uhr, Wienerwaldstadion Neulengbach
Live-Ticker

BIG6

Swarco Raiders Tirol vs. New Yorker Lions Braunschweig 28:33
(21:13/7:7/0:0/0:13)
SA. 2. Mai 2015 19:30 Uhr, Tivoli Stadion Innsbruck
Live-Übertragung
Berlin Adler vs. Vienna Vikings 0:33
(0:7/0:12/0:7/0:7)
SO. 3. Mai 2015 15:00 Uhr, Poststadion Berlin
###
Der Twitter Feed der Woche 7
Mit den Accounts der Danube Dragons, Graz Giants, Swarco Raiders Tirol, New Yorker Lions, Vienna Vikings, Berlin Adler, Steelsharks Traun, Cineplexxx Blue Devils, Haller Löwen, Generali Invaders St. Pölten, Styrian Bears, Vienna Warlords, Salzburg Bulls, Amstetten Thunder, Sport2000 Hammers Schwaz, Mostviertel Bastards, Pongau Ravens, GRAWE Styrian Hurricanes, Carnuntum Legionaries, Pannonia Eagles, Salzburg Ducks, Carinthian Eagles Villach, Vienna Knights und Asperhofen Blue Hawks.
Außerdem erscheinen alle Tweets mit dem Hashtag: #faw7
Twitter Feed in einem neuen Fenster

Live Blog Twitter Feed WEEK 7

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei