Der „Main Event“ geht natürlich am Innsbrucker Tivoli über die Bühne, wo in einem emotionsgeladenen Duell Raiders Cheftrainer Shuan Fatah in der 25. Euro Bowl auf sein Ex-Team Berlin Adler treffen wird. Auch ansonsten kennen sich die beiden Teams gut. Adler Runningback Tory Cooper spielte für Berlin, mit Fatah haben auch die ehemaligen Adler-Asse Lee Rowland (OC), Talib Wise (WR), Kyle Callahan (QB) und EFL-Kicker Dennis Wiehberg die Fronten gewechselt. Das Spiel wird live von ORF Sport Plus übertragen, den Stream von raidersTV werden wir wie immer heuer auch auf Football-Austria übernehmen.
Euro Bowl XXV
Swarco Raiders Tirol vs. Berlin Adler (GER) 27:12
(10:0/7:6/7:0/3:6)
18. Juni 11 | 20:30
Tivoli | Innsbruck
»Spielstatistiken«
In der Division 2 geht es um die Finalplätze. Der Meister wird in der Iron Bowl IV ermittelt und weil man auch heuer wieder so tut, als gäbe es heimlich vier Spielklassen, wird zusätzlich eine Challenge Bowl unter den vier Zweitplatzierten der vier Conferences ausgespielt.
In Schwaz kommt es zum „Elch-Test“ für die Heimmannschaft wie auch für die Gäste aus Amstetten. Die Stärke der Gegner der Alpin Hammers Schwaz (6-0) und Amstetten Thunder (6-0) in ihren Conferences A und B war sehr überschaubar. Die Blue Devils hätten in der Conference A der designierte Gegner für Schwaz um Platz 1 sein sollen, die Vorarlberger konnten aber in zwei Spielen keinen einzigen Punkt gegen die von Ex-Devils Ekrem Tara gecoachten Silberstädter erzielen und verloren in Summe 0:45. Den Amstetten Thunder wuchs durch die Vienna Warlords ein überraschender Gegner, den die Herren von Head Coach Gavin Lake dann aber doch mit 31:13 gesamt gut im Griff hatten. Damit sind die beiden Klubs, neben den Kornmesser Rangers, die einzigen die heuer überhaupt in Österreich noch ungeschlagen sind. Das wird sich am kommenden Samstag ab 13:30 im Sportzentrum zu Schwaz für einen der beiden ändern. Das letzte Spiel zwischen den beiden Mannschaften war die Challenge Bowl VII. Die gewann Amstetten klar mit 61:0. Mit einem solchen Ergebnis ist 2011 eher nicht mehr zu rechnen, wir gehen von einem knappen Spiel in der Knappenstadt aus.
Division 2 Iron Bowl Playoff
Alpin Hammers Schwaz vs. Amstetten Thunder 35:3
(14:0/14:3/7:0/0:0)
18. Juni 11 | 13:30
Sportzentrum | Schwaz
In Annabichl kommt es im zweiten Division 2-Playoff zwischen den Black Lions² (5-1) und den Hurricanes (5-1) zu einem internationalen Duell. Und weil international auch bedingt, dass ein ausländisches Team mitspielt, schrillen in Kärnten sogleich die Alarmglocken. Abwehrkampf ist angesagt. Laut ihrer Aussendung spielt „Ungarn gegen Österreich“ und die Zweier-Löwen stellen auch klar: „Gewinnen wird Österreich!“. Ergo die Black Lions. Ziel des Spieles sei es, „einen möglichen ausländischen Finalisten für ein Österreichisches Football Finale auszuschalten.“ Ergo die Budapest Hurricanes.
Im Blickpunkt stünden die jungen Lions. Also auch jene zahlreichen aus dem Burgenland, welches bis 1921 bei Ungarn war, was in der Aussendung nicht erwähnt wird. Diese Burschen haben in Person von David Hailiman und Stefan Probst heuer den Black Lions ohne ² die einzigen Touchdowns in der AFL geschenkt. Daher passen die auch gut zu den Black Lions mit der ².
Auch der Kärntner Kreativität ließ man freien Lauf. Neben Singen und Basteln sind die Black Lions² auch fürs Malen zu haben und zeichneten extra für das Spiel einen Löwen in Flip Flops, der ein Hurricane-Logo im Maul hat. Sweet. 
Ihr Text dazu: Budapest ist stärker. Budapest ist größer. Budapest ist gecoacht. Budapest hat trainiert.
Aber: O-Ton Teilzeit-Quarterback Bernhard Kamber: „Football ist kein Spiel der Größe. Es spielt sich viel im Kopf und Herzen ab. Was das Herz betrifft mache ich mir keine Sorgen um unser Team. Und der Kopf ist nicht das Problem. Außerdem: Speed kills und ich freue mich schon sehr auf das Gesicht der Ungarn, wenn Herr Torta das erste Mal in die Endzone marschieren wird. Warum extra für diese Spiel trainieren? Nein, wir haben einen Gameplan seit Anfang der Saison, den spielen wir durch, den drücken wir jeden auf. Never change a winning team Wir haben hier etwas für unseren Nachwuchs und Spieler die in Pension gehen wollten geschaffen. Erfolg war nebensächlich.
Nur wenn meine Spieler in einem Halbfinale stehen, und da sind Spieler darunter die zusammen mehr als 20 Titel eben auf diesem Niveau erreicht haben, dann wollen sie das auch gewinnen. Wir werden den Ungarn zeigen was das Hurricanes in ihrem Namen bedeutet – Abreise aus Kärnten wie ein laues Lüfterl."
Das mit dem „Gaemplan aufdrücken“ hat in einem Fall dann nicht so gut geklappt, denn die Black Lions zogen sich gegen die Styrian Bears eine blutige Schnauze zu und können sich bei den Zagreb Patriots (auch Ausländer) bedanken, dass sie nicht nach Budapest fahren müssen, denn die Magyaren verloren ihre letzte Partie der Saison in Kroatien in der Overtime mit 20:26. Daher wird im umzingelten Kärnten gespielt.
Division 2 Iron Bowl Playoff
Black Lions² vs. Budapest Hurricanes 34:36
(13:14/7:0/0:7/14:15)
19. Juni 11 | 16:00
ASV Annabichl | Klagenfurt
Sonntags sind dann die „ersten Verlierer“ an der Reihe, um die Plätze in der Challenge Bowl sich auszuspielen. In Hohenems empfangen die Blue Devils (4-2) die Vienna Warlords (3-3). Die Wiener zeigten sich in der heurigen Saison stark verbessert, gewannen zwei Spiele am Feld (vs. Rangers² und @Rams) und eines am grünen Tisch (vs. Rams). Die Blue Devils gewannen ihre vier Spiele gegen die Bulls² und Telfs Patriots, unterlagen aber zwei Mal den Hammers. So ganz dürften sich die Vorarlberger an ihre neue Rolle noch nicht gewöhnt haben, denn auf ihrer Homepage findet man nach wie vor folgenden Text: »Die Division I ist die zweithöchste Spielklasse im österreichischen American Football. Das Finale dieser Liga wird im Silverbowl ausgetragen. Die Blue Devils nutzen die Division I um Ihren Nachwuchsspielern und Talenten eine hochwertige Spielpraxis ermöglichen und Erfahrungen zu sammlen.«
Auf Anfrage gaben die Kornmesser Rangers bekannt unter keinen Umständen ihre Silver Bowl raus rücken zu wollen. So sind sie halt, diese Wiener.
Division 2 Challenge Bowl Playoff
Hohenems Blue Devils vs. Vienna Warlords 36:0
(6:0/22:0/0:0/8:0)
19. Juni 11 | 17:30
Herrenriedstadion | Hohenems
Die nicht allzu weite Reise nach Zagreb müssen die Styrian Bears (5-1) zu den dort beheimateten Patriots (5-1) antreten. Beide Mannschaften spielten eine starke Saison, verloren jeweils nur ein Spiel und hätten sich wohl auch eine Teilnahme im oberen Playoff verdient. Vor allem die Bears hadern mit dem Schicksal, denn am Ende fehlten ihnen nur vier Punkte, jene wiederum den Black Lions² zur Teilnahme im Iron Bowl-Playoff verhalf. 
Division 2 Challenge Bowl Playoff
Zagreb Patriots vs. Styrian Bears 35:7
(14:0/7:7/14:0/0:0)
19. Juni 11 | 16:00
NK-Hask | Zagreb
Auch am Sonntag gibt es einen Doubleheader am St. Pöltner Ottakringer Field. Nach einem Jugend Spiel (9-Mann) zwischen den Invaders und Knights treten erstmals die Pinzgau Devils aus Salzburg auf, die 2012 in die Liga einsteigen wollen. Die Devils sind übrigens derzeit der einzige Aspirant für einen Ligaeinstieg in der kommenden Saison. Neben einem weiteren Termin für die Devils (26. Juni vs. Black Lions) sind momentan keine für eine Qualifikation relevanten Termine geplant.
Jugend
Generali Invaders St. Pölten vs. Vienna Knights 45:6
19. Juni 11 | 11:00
Ottakringer Field | St. Pölten
Friendly/Qualifying
Generali Invaders St. Pölten vs. Pinzgau Devils 35:0
19. Juni 11 | 15:00
Ottakringer Field | St. Pölten

Das Redaktions Orakel sagt einen klaren Sieg der Raiders in der Euro Bowl vorher. Wer das Division 2-Finale bestreiten wird, darüber herrschen unterschiedlichste Meinungen.

FA REDAKTIONS ORAKEL

NFL
Markovic
Reiterer
Galanos
Traxl
Wagner
Kreutzer
Raiders-Adler
Hammers-Thunder

Black Lions²-BHurricanes

Blue Devils-Warlords

ZPatriots-Bears

Picks so far

57-79
.721

67-79
.848

58-76
.763

62-79
.785

64-79
.810

52-79
.658

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei