Auch im vierten Spiel in der AFL bleiben die Vienna Vikings ungeschlagen. Die Hausherren taten sich über weite Strecken aber schwer mit den Gästen, die vor allem zu Beginn der Partie den Ton angaben. Nach einer 10:0-Führung der Blue Devils durch einen Touchdown von Frank Miles und einem Fieldgoal von Stefano Di Tunisi, kämpften sich die Vikings in die Partie zurück und setzten sich am Ende auf Grund ihrer starken Defense mit 28:16 durch.
In die Hände spielte den Wiener dabei die Undiszipliniertheit der Vorlarlberger. Nach dem Ausschluss von Julian Schöpf wegen einer Unsportlichkeit, wachten die bis dahin schläfrig wirkenden Vikings auf. Wide Receiver Maurice Wappl fing einen Pass von Quarterback Alexander Thury zum 6:10-Anschluss. Den Extrapunkt verwertete Bernhard Seikovits, der für den angeschlagenen Sebastian Daum ersetzte.
Im zweiten Viertel erhöhten die Vikings die Schlagzahl und den Score durch einen Touchdown von Runningback Islaam Amadu zum 14:10. Die Blue Devils konterten mit einem Field Goal von Di Tunisi zum 14:13. Diese knappe Führung reichte den Wikingern aber nicht, die kurz vor dem Pausenpfiff erneut durch Amadu auf 21:13 erhöhen konnten.
Direkt zu Beginn des dritten Viertels erzielte Christoph Gombkötö einen Pick 6 zum 28:13. Die Offense der Wikinger fiel in Hälfte zwei ebenso wenig auf wie jene der Devils, die lediglich ein drittes Fieldgoal noch erzielen konnten. So war das Aufregendste nach der ersten Hälfte eine Handgemengen zwischen Spielern beider Mannschaften zur Pause.
Ein Sieg ist ein Sieg
Dazu passend auch die Reaktion des Vikings Head Coaches Chris Calaycay: "Ein Sieg ist ein Sieg und das ist es, was heute zählt. Es war der vierte Sieg in der AFL, wo wir ungeschlagen sind."
Cineplexx Blue Blue Devils Tyler Harlow meinte: "Meine Jungs haben heute gekämpft bis zum Ende. Unser Team wahr zahlenmäßig kleiner aufgestellt als die Vikings, aber wir haben nicht aufgegeben. Wir haben unser Bestes gegeben und ich bin stolz auf mein Team."
AFL 
Vienna Vikings vs. Cineplexx Blue Devils 28:13

(7:10/14:3/7:0/0:3)
Spielstatistiken
SO 1. Mai 2016 15:00 Uhr, FAC Platz Wien

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei