Neben den Position Coaches stehen dem jungen Giants2 Cheftrainer auch der Kampfmannschafts Headcoach Nick Johansen und Nachwuchsleiter Max Sommer als Berater zur Verfügung.
Der namhafteste Neuzugang im Trainerstab ist Daniel Preininger, der von 2007 – 2013 die Stryian Bears betreute. Preininger wird seine Erfahrungen in der Verteidigung einbringen und den Defensive Coordinator stellen.
Auch das Giants Urgestein Andreas Sorgmann fand nach vielen Jahren wieder zu seinem Stammverein zurück. Sorgmann spielte selbst von 1986-1994 in den Anfangsjahren der Giants neben Größen wie Dr. Stefan Herdey. 2014 betreut er die Defensive Line der Giants2.
Ein weiterer langgedienter Giant macht den Wechsel vom Spielfeld an die Seitenlinie. Thomas Überriegler wird sich nach seiner 13-jährigen aktiven Karriere in seinem ersten Jahr als Coach um die Runningbacks kümmern.
Der jüngste Mann im Staff heißt Markus Setscheny. Setscheny musste seine Karriere letztes Jahr verletzungsbedingt beenden, wollte aber nicht den Kontakt zum Team und den Giants verlieren. Somit war er eine logische Besetzung für den Posten des Defensive Backs Position Coaches.
Das Ziel der zweiten Kampfmannschaft ist es, die Zukunftshoffnungen der Bundesligamannschaft zu entwickeln. Der Mix aus Nachwuchsspielern und Quereinsteigern ist eine besondere Herausforderung, denn die Youngstars verfügen meist über großes Football Know How, müssen sich aber erst an die Körperlichkeit und den Gamespeed des Erwachsenenlevels gewöhnen. Genau das Gegenteil gilt meist für die erwachsenen Quereinsteiger, bei denen die Trainer den Fokus vor allem auf die Football Basics legen.
Nachwuchsleiter Max Sommer zieht nach der ersten Trainingsphase positive Bilanz: "Die Integration der jungen Spieler hat reibungslos funktioniert. Die neuen Coaches sind sehr ambitioniert. Wir versuchen in diesem Team nicht nur die Spieler, sondern auch die Trainer an die Kampfmannschaft heranzuführen. Bis jetzt gelingt uns das recht gut."
Die Giants2 werden heuer in der Division 3 gegen die Atlas Raptors Fürstenfeld, Styrian Hurricanes und Carinthian Eagles Villach antreten. Nach erfolgreicher Absolvierung des Grunddurchgangs, würde man in einer Play Off Phase um den Aufstieg in die Division 2 spielen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei