Die Jugend steht nun bei einer Bilanz von 1:1-Siegen. Minis und Schüler warten noch auf den ersten Saisonsieg.

Die Jugendmannschaft der Tiroler unterlag am Sonntagnachmittag mit 20:34 bei den Raiffeisen Vikings Vienna. Am Samstag waren die Schüler und die Minis zu Gast bei den AFC Rangers. Beide Spiele verliefen denkbar knapp. Die Minis unterlagen in einem Defensivduell mit 0:8. Die Schüler verloren anschließend mit 28:32.

„Alle drei Teams haben sich sehr gut geschlagen. Ich bin stolz auf die Jungs“, erklärte Swarco Raiders Nachwuchskoordinator Florian Grein. „Es war ein deutlicher Schritt in die richtige Richtung. Nun werden wir weiter hart arbeiten, um in den kommenden Heimspielen punkten zu können.“

Am Samstag, den 5. Oktober empfangen die Minis, Micros und Schüler die Vikings in der heimischen Wiesengasse. Einen Tag später spielt die Jugend zuhause gegen die JCL Giants Graz.

U17
Raiffeisen Vikings vs. Swarco Raiders Tirol 34:20

(16:0/0:13/12:0/6:7)
22. September 2013 14:00 Uhr, Ravelinstraße Wien
U15
AFC Rangers Mödling vs. Swarco Raiders Tirol 32:28

(0:6/16:0/8:22/8:0)
21. September 2013 15:00 Uhr, Stadion Mödling
U13
AFC Rangers Mödling vs. Swarco Raiders Tirol 8:0
(0:0/0:0/8:0/0:0)
21. September 2013 13:00 Uhr, Stadion Mödling

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei