Cosmo Anders (Vikings, OL), Severin Haidacher (Giants, DB), David Nader (Dragons, DB), Matthias Rebl (Dragons, DB), Fabian Seeber (Raiders, LB) und Felix Schildorfer (Lake Forest, DL) stehen am aktuellen Roster von Team World und werden in der International Bowl am, 5. Februar in Austin, gegen eine US-Auswahl antreten.
Damit stellt nur mehr Kanada mehr Spieler in der IFAF Auswahl, die mit 25 Spielern erneut den Kern des Teams bilden. Weiters sind vier Spieler aus Mexico und American Samoa, drei aus Japan, zwei Australier und ein Brasilianer mit dabei. Europa ist abseits der sechs Österreicher mit je zwei Spielern aus Schweden, Dänemark den Niederlanden und Frankreich, so wie einem Spanier vertreten. Deutschland, welches sich nach dem schwachen Abschneiden bei der EM 2011 nicht für die WM qualifizieren konnte, ging leer aus.
Die USA wollen nach zwei empfindlichen Niederlagen heuer nichts mehr dem Zufall überlassen und die Schüssel zurück in die Staaten holen, nachdem man im Vorjahr dem Team World überraschend unterlag. Auch bei der Junioren WM setzte es im Endspiel gegen Kanada eine Niederlage, die kaum jemand zuvor für möglich hielt. Am Roster der US-Amerikaner stehen einige junge Männer, die schon auf der High School für Furore sorgten und sich bereits zu Top-Colleges commited haben. Neben zukünftigen Spielern von Notre Dame, Missouri, TCU, Michigan, Vanderbilt, Oklahoma State, Ohio State, Clemson, LSU, Wisconsin, Kansas State u.v.m. wird ein halbes Dutzend Österreicher Ausschau nach einer Scholarship in den Staaten halten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei