Angeführt vom erst 17-jährigen Benjamin Hollaus, in seinem ersten Spiel als Quarterback, marschierte die Offensive der Heimmannschaft immer wieder in Richtung Endzone der Ducks. Die Gäste aus Salzburg wehrten sich nach Kräften und so reichte es zunächst nur zu einem Fieldgoal durch Julian Hochmuth. Die Verteidigungsreihe der Schwazer erwischte jedoch einen blendenden Tag und konnte mehrmals Ballverluste verursachen, die zu zwei Touchdowns durch Phillip Knapp und Manuel Baumann führten. Den Schlusspunkt zum 25:0 setzte Sandro Sailer mit einem kurzen Lauf.
"Unsere Defense hat heute endlich gezeigt was in ihr steckt. Sie haben wirklich bis zum Schluss alles gegeben. Ich bin sehr stolz auf die gesamte Mannschaft, weil heute sehr geschlossen aufgetreten und bis zum Schluss konzentriert geblieben sind. Dass Benjamin Hollaus heute so souverän gespielt hat freut mich sehr, er hat seine Trainingsleistung absolut bestätigt, wenn er so weiter arbeitet, werden wir noch viel Freude mit ihm haben.“ So der sich sichtlich zufriedener Head Coach Eki Tara.
Die Hammers sind somit in dieser Saison noch ungeschlagener Tabellenführer in der AFL Division 2. Das nächste Heimspiel der Hammers findet am 01. Juli statt, wo die Domzale Tigers aus Slowenien zu Gast in der Silberstadt-Arena sind.
Division 2
Schwaz Hammers vs. Salzburg Ducks 25:0
(3:0/13:0/3:0/6:0)
SO 21. Mai 2017 16:00 Uhr, Regionales Sportzentrum Schwaz

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei