Die Baltimore Ravens kündigten den laufenden Vertrag mit dem 27-jährigen Runningback, der ursprünglich eine Strafe von zwei Spielen von der NFL bekam, nachdem er am 15. Februar seine damalige Verlobte und heutige Frau im Aufzug eines Hotels in Atalantic City zusammenschlug.
Der geringen Bestrafung folgte eine Welle des Protests, am Ende musste sich NFL Commissioner Roger Goodell entschuldigen und zugeben, in der Causa falsch gehandelt zu haben. Das Strafmaß für künftige Fälle wurde neu angesetzt, ab sofort gibt es im Erstfall sechs Spiele Sperren, im Wiederholungsfall lebenslang.
Heute wurde auf der Online Plattform TMZ das Überwachungsvideo des Vorfalls publiziert und da gingen erneut die Wogen hoch. Die Bilder zeigen die unglaubliche Brutalität und Gewalt mit der Rice dabei vorgegangen ist.

Kurz nach dem die Ravens den Vertrag mit Ray Rice aufkündigten, suspendierte ihn die Liga auf unbestimmte Zeit, wie Goodell bekannt gab.
Die Sache könnte auch noch weitere Konsequenzen für die NFL haben. Es wird vermutet, dass die Liga dieses Video bereits vor der Entscheidung, Rice nur für zwei Spiele zu sperren, zu Gesicht bekommen hat. Das sagt u.a. der angesehenen NFL Insider Adam Schefter, der sich enttäuscht von der Ligaführung zeigt.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei